uvex profisystem metall Tragetest-Pioniere

„Die Löcher in der Kleidung bei Schleif- und Schweißarbeiten haben endlich ein Ende!“

Mit dem uvex handwerk profisystem metall haben wir uns vor nicht allzu langer Zeit auf ein Thema fokussiert: persönliche Schutzausrüstung von Kopf bis Fuß, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse einer einzelnen Branche. Jetzt, ein gutes Jahr später, ist es an der Zeit, bei den Erstkäufern und Trage-Pionieren unserer Kollektion für das Metallhandwerk nachzufragen.

Robert Paul
Robert Paul, Firmeninhaber, Paul Metall & Design

Robert Paul ist Firmeninhaber von Paul Metall & Design – und kam im April 2016 im Rahmen eines Tragetests zum ersten Mal in Kontakt mit dem uvex profisystem metall. „Branchenspezifische PSA finde ich sehr sinnvoll und wichtig“, sagt er. Mit Sicherheitsschuhen und -stiefeln sowie Schutzbrillen hat der kreative Metallgestalter noch weitere Produkte von uvex im Einsatz. Wie wichtig es ist, dass die Schutzausrüstung exakt zur jeweiligen Tätigkeit passt, weiß auch Robert Schwindsackel von der Kunst- und Bauschlosserei Schmidtkunz G. S. GmbH: „Sie [die PSA] hilft uns Metallern, neuen Anforderungen und Normen auch bezüglich Arbeitssicherheit gerecht zu werden.“

Gefahrenquelle: Funkenflug

Zu den besonderen Anforderungen im Metallgewerbe zählt unter anderem der Schutz vor Funken. Dabei spielt natürlich einerseits die Gesundheit des Trägers eine enorm wichtige Rolle, aber auch die Widerstandsfähigkeit der Kleidung muss stimmen. Und genau hier setzt uvex mit dem profisystem metall an: Eine neu entwickelte Beschichtung hält Funken effektiv von der Kleidung ab – das sorgt für besonders lange Standzeiten und zuverlässigen Schutz. „Die Funktionsbeschichtung ist ein Alleinstellungsmerkmal, das sonst nirgends zu finden ist“, sagt Simon Radtke, Geschäftsführer der Reinhard Radtke Metallbau GmbH –  und wie diese genau funktioniert, erklärt Ihnen unser Video:

 

„Die Schutzschicht hält Funken super ab, das hätte ich niemals gedacht“, zieht Thomas Weber Fazit, nachdem er die Schutzbekleidung auf Herz und Nieren geprüft hat. Weber ist Werkstattleiter bei HD Bau Bauen GmbH – und war einer der ersten, die sich seinerzeit für unseren Tragetest angemeldet hatten. „Die Löcher in der Kleidung bei Schleif- und Schweißarbeiten haben endlich ein Ende!“ Und das hinterlässt nicht nur beim Kunden einen guten Eindruck, sondern auch in der Budgetplanung.

Und wo wir schon beim guten Eindruck sind: Auch optisch kamen unsere Textilien ausgesprochen gut bei den Pionieren an. „Das Design ist wirklich vorbildlich“, findet Thomas Weber und weitet sein Lob auch auf die Komfort-Eigenschaften aus: „Die Lüftungsschlitze mit Reißverschluss sind ebenfalls ein tolles Feature, ebenso die Stretch-Partie am Rücken.“ Da sieht Robert Paul ganz ähnlich: „Die Kleidung hat sehr guten Tragekomfort, ich bin begeistert.“

 

Reinhard Radtke uvex profisystem metall
Das Team von Reinhard Radtke mit individualisierter Schutzbekleidung

Qualität „made in uvex“

Schutz, Design, Komfort, angepasst auf ein ganz konkretes Tätigkeitsfeld, das muss gute branchenspezifische Schutzausrüstung leisten können. Eine wichtige Rolle spielen nach Meinungen „unserer“ Metallbauer auch der Hersteller und die Tatsache, dass passend zu den Textilien auch Schutzbrillen, Sicherheitsschuhe und dergleichen – eben Ausrüstung von Kopf bis Fuß – angeboten werden. Für Robert Schwindsackel sind zudem die räumliche Nähe und ein Qualitätssiegel wie „made in Germany“ ausschlaggebend: „Das kommt beim Kunden gut an. Wir verdienen unser Geld direkt hier in Deutschland, somit ist das auch das richtige Signal an Mitarbeiter und Kundschaft, einen deutschen Hersteller zu wählen. Auch bei Schwierigkeiten habe ich meinen Hersteller direkt an der Hand, somit kann ich auch kurzfristig Unklarheiten beheben.“

 

Die Herren Schmidtkunz (links) und Schwindsackel sind sehr zufrieden mit der uvex 3-in-1-Wetterjacke.
Die Herren Schmidtkunz (links) und Schwindsackel sind sehr zufrieden mit der uvex 3-in-1-Wetterjacke.

Jetzt sind Sie am Drücker!

Sind auch Sie neugierig geworden? Die gute Nachricht: Auch Sie können sich für einen Tragetest anmelden. Alle Details dazu finden Sie auf unserer Themenseite Metallhandwerk: www.uvex-safety.de/metall. Natürlich beraten wir Sie auch gerne zu allen anderen Fragen rund um Metallbau und PSA von Kopf bis Fuß, schreiben Sie uns einfach hier ins Kommentarfeld oder per E-Mail an handwerk@uvex.de.

 

Das sagen unsere Tragetest-Pioniere über das uvex profisystem metall:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert