uvex medicare – Orthopädischer Fußschutz made in uvex

Fußprobleme – ein weit verbreitetes Phänomen

Wissenschaftliche Studien belegen immer wieder aufs Neue, dass weit über die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung an Fußproblemen wie Senk-, Knick-, Spreiz- und Plattfuß leidet. Die Auswirkungen dieser Probleme auf den gesamten Bewegungsapparat und auch auf die Leistungsfähigkeit des Menschen sind enorm. Betroffene finden Hilfe in Form von professionell angepassten Schuh- und Einlagenlösungen. 

Als Systemanbieter mit Herstellerkompetenz setzen wir von uvex auch im Bereich Orthopädie unsere Mission protecting people konsequent fort: Wir bieten für die individuellen Herausforderungen von Arbeitnehmern mit Fußproblemen ein stetig wachsendes Spektrum an individuellen Einlagenversorgungen und Zurichtungen für uvex Sicherheitsschuhe.

Die individuellen Lösungen von uvex medicare beheben die in der Arbeitswelt existierenden medizinischen Problemstellungen rund um den Fuß – und bieten fachgerechte orthopädische Speziallösungen in Kombination mit den unvergleichlichen Sicherheitsschuhen von uvex. Wir begleiten dieses Angebot mit einem umfangreichen Dienstleistungs- und Servicepaket. Mit umfassenden Schutzlösungen leisten wir einen Beitrag für jeden einzelnen Arbeitnehmer. Individuell. Angepasst. Sicher.

bequeme und sichere Arbeitsschutzschuhe trotz Knick-, Senk- oder Spreizfuß

Die Baumusterprüfung als Voraussetzung – DGUV Regel 112-191 (BGR 191*)

Im Rahmen der Überarbeitung der DGUV Regel 112-191 (BGR 191) wurde die Nutzung von orthopädischen Einlagen in Sicherheitsschuhen und die individuelle Zurichtung von Sicherheitsschuhen neu und eindeutig geregelt. Die bisherige Vorgehens weise, private Einlagen in Sicherheitsschuhen zu tragen, ist demzufolge nicht mehr zulässig. Der Haftungsausschluss des Arbeitgebers gegenüber den Orthopädiebetrieben ist nicht mehr wirksam. Im Wesentlichen schreibt die DGUV Regel 112-191 die ausschließliche Verwendung einer vollständig zertifizierten orthopädischen Lösung vor. Das heißt, dass sämtliche Veränderungen an einem Sicherheitsschuh oder einer Fußbettung, die in einen Sicherheitsschuh eingesetzt werden soll, die sicherheitsrelevanten Merkmale nicht beeinträchtigen dürfen und als komplettes System separat baumustergeprüft sein müssen. Dies gewährleisten wir als Hersteller mit einer separaten Baumusterprüfung: Diese Zertifizierung stellt sicher, dass ausschließlich geprüfte und freigegebene Materialien und Bauteile verwendet werden.

Orthopädische Schuhzurichtungen

Orthopädische Komfort-Maßeinlage

uvex als Partner – Ihre Vorteile im Überblick

  • individuelle orthopädische Speziallösungen für jeden einzelnen Mitarbeiter.
  • entwickelt durch unsere Orthopädie-Schuhmachermeister
  • Rechtssicherheit beim Einsatz orthopädischer uvex Produkte
  • ob angepasste Einlagen, Schuhzurichtung oder spezielle Sicherheitsschuhe – alle Orthopädielösungen von uvex, die in Kombination mit unseren Sicherheitsschuhen angeboten werden, sind vom Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens e.V. (PFI) sowie vom TÜV Rheinland baumustergeprüft
  • breite Produktpalette an uvex Sicherheitsschuhen – in Kombination mit uvex medicare Orthopädielösungen zertifiziert
  • einheitliches Erscheinungsbild im gesamten Betrieb, da eine Schuhlinie eingesetzt werden kann
  • Anpassungsservice vor Ort durch einen Mitarbeiter von uvex oder durch einen zertifizierten uvex medicare Systempartner in Ihrer Nähe
  • kostenloser, individueller Korrekturservice
  • Durchführung von Gesundheitstagen in Ihrem Betrieb
  • personenbezogene Dokumentation aller durchgeführten Maßnahmen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften

Ein starkes Netzwerk Auch ganz in Ihrer Nähe

Vor allem bei individuell angepassten Produktlösungen ist es wichtig, Kunden einen schnell verfügbaren, fachgerechten Anpassungsservice vor Ort zu bieten. Um diese Betreuung zu gewährleisten, arbeitet uvex landesweit mit leistungsstarken orthopädischen Fachbetrieben zusammen.

Unser Netzwerk aus zertifizierten uvex medicare Systempartnern bietet neben der orthopädisch fachgerechten Fußbeurteilung und Auswahl der korrigierenden Maßnahmen auch Sicherheit für den Arbeitgeber. Denn alle zum Einsatz kommenden Produktlösungen entsprechen den gültigen Normen und Rechtsvorschriften.

Außerdem besuchen unsere Systempartner nach Absprache auch Ihren Betrieb, um geeignete Maßnahmen für Ihre Mitarbeiter auszuwählen und durchzuführen. Fragen Sie Ihren persönlichen uvex Ansprechpartner nach den besten Lösungsalternativen für Ihren Betrieb.

Jetzt Systempartner finden!

Share Print
uvex
SAFETY