Ergonomie – Ziele und Bedeutung für den präventiven Arbeitsschutz

Die Ergonomie ist die Wissenschaft von der Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit.
Der Begriff wird abgeleitet von den griechischen Wörtern

  • ergon (Arbeit, Werk)
  • nomos (Gesetz, Regel)

 

Ziele der Ergonomie sind

  • die Arbeitsbedingungen, Arbeitsgeräte und Arbeitsgestaltung so zu verbessern, dass das Arbeitsergebnis optimal wird und die arbeitenden Menschen möglichst nicht geschädigt werden
  • handhabbare und komfortabel zu nutzende Produkte herzustellen
  • fehlerfreies Arbeiten sicherzustellen

Somit hat Ergonomie eine große Bedeutung für den präventiven Arbeitsschutz, die Arbeitssicherheit, die Wirtschaftlichkeit und die Humanität.

 

Durch intensive Beschäftigung mit dem menschlichen Körper und ausführlichen Muskelfunktionsstudien in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Sportmedizinern, entwickelten wir die uvex texpergo plus Funktionsjacke mit:

  • außergewöhnlicher Ergonomie und perfekter Passform
  • Körperbetonte 3D-Schnittlinienführung für optimalen Sitz
  • anatomisch korrekt platzierte Stretchzonen für maximale Bewegungsfreiheit
  • innovativer Passform mit selbsterklärenden Details
  • Optisch auffallenden, leicht erkennbaren Ergo-Elementen
  • Neuartige Stretch-Technologie von Entlastungszonen / „stress release“
  • Anschmiegsam wie eine zweite Haut
  • Äußerst flexible Anpassung an die menschliche Anatomie
    Hier geht es zum Film „uvex 3D – Intelligente Ergonomie“

 

Basierend auf den Erkenntnissen der Muskelstudie von uvex texpergo plus entwickelten wir eine kommerzielle Berufs- und Schutzbekleidungslinien für Industrie und Handel.

 

uvex texpert perfect – die Berufsbekleidung für Industrie und Handel:

Die nach bekleidungsphysiologischen Gesichtspunkten optimierte Kollektion besticht durch sportive Linienführung in Kombination mit ergonomisch platzierten Stretcheinsätzen. Zusätzlich sorgen innovative Produkteigenschaften wie 3D-Schnittgestaltung und hochwertiges Material für höchsten Tragekomfort.

 

 

 

 

 

 

 

uvex textreme fire – banwaer+

Die neue uvex textreme fire Kollektion bietet den optimalen Schutz bei höchster Bewegungsfreiheit.
Die hier zum Einsatz kommenden elastischen Einsätze sind Hitze- und Flammenbeständig und exklusiv  für uvex hergestellt.
Durch diese elastischen Einsätze muss rund zehn Mal weniger Kraft aufgewendet werden, um Bewegungen auszuführen.
Zusätzlich unterstützt die ergonomische Schnittführung den Bewegungsablauf und bietet einen deutlich höheren Tragekomfort.
Durch den verminderten Kraftaufwand werden die Konzentrationsfähigkeit und Leistungsfähigkeit des Trägers lange Zeit auf hohem Niveau gehalten. Damit erreichen wir eine Entlastung des Mitarbeiters und somit auch eine Reduktion des eigenverursachten Unfallrisikos.

 

 

Sie haben Fragen zur Ergonomie?
Dann scheuen Sie sich nicht und wenden sich an uns unter der Mail expertenblog@uvex.de

Wer Menschen schützen will, muss Verantwortung übernehmen

Nachhaltigkeit

Als Familienunternehmen denken wir langfristig und das Thema Nachhaltigkeit hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert in der  Vergangenheit, der Gegenwart und in der Zukunft. Insbesondere für hautberührende Produkte wie Textilien gelten bei uvex strengste Kriterien, welche nicht nur die geltenden EU-Richtlinien übertreffen, sondern hinsichtlich Umweltverträglichkeit vorbildlich sind. Nachhaltigkeit  bedeutet in der Grundidee einen Mehrwert für alle Beteiligten. Gerade auch bei der Produktentwicklung spielt dementsprechend ein nachhaltiges Engagement zu-nehmend eine wichtige Rolle. Basierend auf diesen Anforderungen wurde die „Kollektion 26“ entwickelt: Materialien aus recyceltem Polyester und organic cotton bilden den Hauptbestandteil der Modelle und werden durch Zutaten aus recyceltem Polyester ergänzt.

Weiterlesen

l