In vielen Branchen gehören Atemschutzmasken zur Standardausrüstung der Mitarbeiter. Doch der Atemschutz schützt nur dann, wenn er auch richtig getragen wird. Wissen Sie, wie Sie eine Atemschutzmaske richtig anlegen? Wir zeigen wie es geht.

Im Rahmen unserer Videoreihe #WirZeigenWie erklären wir am Beispiel von drei Masken in unterschiedlichen FFP-Schutzklassen, wie Sie Atemschutzmasken korrekt an- und ausziehen

Bitte beachten Sie bei der Verwendung darauf, dass Sie alle Schritte genauso durchführen wie in der Anleitung vorgegeben. Nur so ist die maximale Sicherheitsleistung der jeweiligen Maske garantiert.

Die Vorbereitung ist bei allen Atemschutzmasken sehr wichtig

So unterschiedlich die Atemschutzmasken auch sein mögen: Bei der Vorbereitung sind sie sich gleich. Diese Schritte sollten Sie bei allen Atemschutzmasken vor der ersten Verwendung durchführen.

Vorbereitung:

  1. Passende Atemschutz-Schutzklasse auswählen
  2. Haltbarkeit der Maske überprüfen
  3. Gebrauchsanweisung beachten
  4. Auf Beschädigungen überprüfen

Atemschutzmaske uvex silv-Air 5310+ premium richtig anlegen

Das Anziehen der Atemschutzmaske:

  1. Maske öffnen und Nasenclip mit einem Finger vorformen
  2. Unteres Kopfband über den Kopf ziehen und im Nacken platzieren
  3. Mit dem Kinn einsteigen, danach über die Nase ziehen
  4. Oberes Kopfband oberhalb der Ohren platzieren
  5. Mit den Laschen in Position bringen
  6. Kopfband individuell anpassen
  7. Nasenclip mit beiden Zeigefingern anpassen
  8. Dichtsitz der Maske prüfen – Bei Luftaustritt erneut anpassen
  9. Geeignete uvex Schutzbrille aufsetzen

uvex silv-Air 5310+ premium – ausgezeichneter Tragekomfort und innovative Produkteigenschaften
Die uvex silv-Air premium+ Produktfamilie besteht aus klassischen Atemschutzmasken in Faltform, die sich perfekt an größere Gesichtsformen anpasst.
Dank Kopfbandschlaufen und integrierter Dichtlippen in allen Schutzklassen ist es ganz einfach, diese Masken korrekt aufzusetzen – und auch über längere Zeit zu tragen, ohne dass sie stören.

Weitere Details zur Atemschutzmaske uvex silv-Air 5310+ premium

Atemschutzmaske anlegen – Atemschutz FFP2 uvex 3210

Aufsetzen der Atemschutzmaske:

  1. Maske öffnen und Nasenclip mit einem Finger verformen
  2. Maske mit Kopfbändern nach unten in die Hände legen
  3. Mit dem Kinn in die Maske einsteigen, danach über die Nase ziehen
  4. Unteres Kopfband im Nacken und oberes Kopfband oberhalb der Ohren platzieren
  5. Kopfband individuell anpassen
  6. Nasenclip mit beiden Zeigefingern anpassen
  7. Dichtsitz der Maske prüfen – Bei Luftaustritt erneut anpassen
  8. Geeignete uvex Schutzbrille aufsetzen

Die Schutzmaske im Video (FFP2-Atemschutz-Faltmaske uvex silv-Air c 3210) eignet sich besonders gut für:
Maurerei, Steinmetze, Pflasterarbeit, Boden- und Fliesenverlegung, Bergbau, Chemische Industrie, Hüttenindustrie und Holzverarbeitung.

Weitere Details zur Atemschutzmaske FFP2 uvex 3210

 

Atemschutzmasken richtig aufsetzen – FFP3 Maske uvex 7333

Aufsetzen der Atemschutzmaske:

  1. Nackenclip öffnen, unteres Kopfband umlegen und im Nacken schließen
  2. Mit dem Kinn in die Maske einsteigen, danach über die Nase ziehen
  3. Oberes Kopfband oberhalb der Ohren platzieren
  4. Kopfband individuell anpassen
  5. Dichtsitz der Atemschutzmaske prüfen – bei Luftaustritt erneut anpassen
  6. Geeignete uvex Schutzbrille aufsetzen

Die Schutzmaske im Video ist die FFP3-Atemschutz-Formmaske uvex silv-Air e 7333. Diese Maske eignet sich besonders gut für die Segmente: Abriss- und Demontagearbeit, Brücken- und Tunnelbau, Hochstraßenbau und Bauschlosserei.

Weitere Details zur Atemschutzmaske uvex silv-Air e 7333

Atemschutzmaske richtig anlegen – uvex FFP2 Atemschutz 2210

Beachten Sie, dass es für dieses Modell drei verschiedene Möglichkeiten gibt, die Maske aufzusetzen.

Möglichkeit 1, die Maske aufzusetzen

  1. Maske mit den Kopfbändern nach unten in die Hände nehmen
  2. Mit dem Kinn in die Maske einsteigen, danach über die Nase ziehen
  3. Unteres Kopfband im Nacken und oberes Kopfband oberhalb der Ohren platzieren

Möglichkeit 2, um die Atemschutzmaske anzuziehen

  1. Unteres Kopfband in den Nacken legen
  2. Mit dem Kinn in die Maske einsteigen, danach über die Nase ziehen
  3. Oberes Kopfband oberhalb der Ohren platzieren

Möglichkeit 3, um die Atemschutzmaske anzuziehen

  1. Beide Kopfbänder dehnen und das untere im Nacken platzieren
  2. Mit dem Kinn in die Maske einsteigen, danach über die Nase ziehen
  3. Oberes Kopfband oberhalb der Ohren platzieren

Weiterführende Inhalte rund um Atemschutzmasken

Die Bedeutung der FFP-Klassen

Partikelfiltrierende Halbmasken gliedern sich in drei Schutzklassen: FFP1, FFP2 and FFP3. Erfahren Sie hier, was die FFP-Klassen im Detail bedeuten:
https://www.uvex-safety.com/de/wissen/normen-und-richtlinien/atemschutzmasken/die-bedeutung-der-ffp-schutzklassen/

Immer die richtige Atemschutzmaske: ures – uvex respiratory expert system

Aufgrund der enormen Vielfalt an Atemschutzmasken für die unterschiedlichsten Arbeiten ist es nicht immer leicht, die passende Ausrüstung zu finden. Wenn Sie wissen möchten, welche Atemschutzmaske für Ihre Tätigkeit die richtige ist, werfen Sie doch einen Blick in unsere praktische Übersicht: 
https://www.uvex-safety.com/de/produktberatung/atemschutz-uvex-respiratory-expert-system/