uvex hat ein komplettes Produktsystem entwickelt, das speziell auf die Anforderungen des Metallhandwerks zugeschnitten ist. Ob schweißen, fräsen, schleifen oder montieren: Das uvex profisystem metall lässt sich individuell an die verschiedenen Aufgabenbereiche von Metallbauunternehmen anpassen.

Da niemand besser weiß, was Schutzausrüstung im Metallhandwerk leisten muss, hat uvex bei der Entwicklung des Produktsystems eng mit zahlreichen Metallbetrieben zusammengearbeitet und das Know-how der Experten aus der Praxis in die Entwicklung der Produkte mit einfließen lassen. Das Ergebnis: eine Schutzausrüstung von Profis für Profis. Dabei sind maßgeschneiderte Lösungen entstanden: Ein Beispiel für die branchenspezifische Funktionalität ist die innovative Beschichtung der Schutzbekleidung, die zuverlässig gegen Funken schützt. Diese exklusiv von uvex angebotene Produkteigenschaft erhöht nicht nur die Sicherheit der Mitarbeiter, sondern verlängert auch die Lebensdauer der Arbeitsschutzbekleidung deutlich. Ein Alleinstellungsmerkmal, das den Anspruch von uvex an dieses neue Produktsystem unterstreicht.

Das Ergebnis: eine Schutzausrüstung von Profis für Profis – und eine Bekleidung, die sich durch ein hohes Maß an innovativen Funktionen, ein überzeugendes Design und Tragekomfort auszeichnet.

„Bei der Ansprache des Handwerks und in der Zusammenarbeit ist es ganz wichtig, Partner für die Handwerker zu sein und sie in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Getreu unserem Leitmotiv protecting people sollen sie sich mit den uvex Produkten wohl- und beschützt fühlen.“
(Peter Buschmann, Geschäftsführer uvex safety group)

Schutz vor Funken dank innovativer Funktionsbeschichtung

Glühende Späne, mehrere Hundert Grad heiße Funken, ohrenbetäubendes Kreischen – so spektakulär das Feuerwerk beim Winkelschleifen auch ist, so groß sind auch die Gefahren.

Während Schutzbrille und Gehörschutz mittlerweile zur Standardausrüstung bei der Metallbearbeitung gehören, greift man hinsichtlich der Bekleidung oft nur zum klassischen Blaumann aus Baumwolle. Dieses Material hält den Funken mit Temperaturen von bis zu 850°C aber nur unzureichend Stand und bietet so für den Träger keinen angemessenen Schutz. Im Rahmen des Produktsystems uvex handwerk – profisystem metall präsentiert uvex nun eine neue Schutzbekleidungs-Serie, die mit einer innovativen Funktionsbeschichtung gegen Funken ausgestattet ist.

Schutz für Träger und Kleidung

„Wenn man die Textilien entsprechend beschichtet, sind sowohl der Träger als auch die Kleidung vor den heißen Funken geschützt. Das verringert zuverlässig Beschädigungen und verzögert sichtbare Brennspuren am Produkt“, beschreibt Thomas Paech, Director SBU Workwear, die Eigenschaften der neu entwickelten Schutzkleidung. Das Trägermaterial der Bekleidung ist eine Baumwoll-Polyamid-Nylon-Mischung. Die Baumwolle sorgt hierbei für angenehmen Tragekomfort, während besonders robustes Nylon für einen geringen Abrieb verantwortlich ist. Die von uvex exklusiv angebotene Funktionsbeschichtung gegen Funken ist speziell für die Anforderungen im Metallhandwerk entwickelt worden. Sie bedeckt relevante Stellen wie den unteren Bereich des Vorderteils und den unteren Arm bei Jacken oder die Partien von Oberschenkel bis Knie bei Hosen. Es gibt bisher keine offiziellen Prüfnormen oder Testverfahren zur Gefahr des Funkenfluges. Deshalb hat uvex eigene Verfahren zur Qualitätsprüfung und einen speziellen Prüfstand zum Test und Beweis der hohen Leistungsfähigkeit der Funktionsbeschichtung bei uvex safety textiles in Ellefeld entwickelt. Dort werden entsprechende Gewebeproben eingespannt und dann aus unmittelbarer Entfernung, mehrmals hintereinander mit Metallfunken von einem Winkelschleifer beschossen. „Am besten sieht man das Ergebnis im Direktvergleich“, erklärt Thomas Paech. „Die unbeschichtete Gewebeprobe ist von den Funken angegriffen. Der Stoff mit unserer Beschichtung ist nicht beschädigt, kleine Flecken lassen sich leicht entfernen!“

„Wir möchten dem Wettbewerb gezielter begegnen, indem wir eine innovative und zielgruppenspezifische Lösung, einschließlich eines herausragenden Servicekonzepts und optimalen Prozessen, für den Profi im Handwerk anbieten.“

(Peter Buschmann, Geschäftsführer uvex safety group)

Lange Haltbarkeit und ausgezeichnetes Design

Nicht nur beim Winkelschleifen, sondern auch bei Schweißarbeiten oder ähnlichen Tätigkeiten bleibt die Kleidung durch die Beschichtung wesentlich länger unversehrt. Der geringe Verschleiß macht die beschichtete uvex Workwear dabei besonders wirtschaftlich. Thomas Paech bestätigt: „uvex verwendet diese innovative Beschichtung für Schutzkleidung, um Träger effektiv vor Verbrennungen zu bewahren. Anders als die sonst üblichen flammhemmenden Materialien sind unsere beschichteten Textilien langlebig und pflegeleicht, aber auch bequem und atmungsaktiv“. Und auch das Design der neuen Workwear kann sich sehen lassen: Jacke und Hose sind mit dem Red Dot Design Award 2015 ausgezeichnet worden.

Jacke und Hose sind mit dem Red Dot Design Award 2015 ausgezeichnet worden!
V.l.n.r.: Felix Haberlach, Sylvia Erler, Petra Brückner , Thomas Paech.

Mehr zum Thema innovative Funkionsbeschichtung für das Metallhandwerk erfahren Sie im Video: