Im uvex shop stehen viele unterschiedliche Chemikalienschutzanzüge zur Auswahl – da fällt die Entscheidung gar nicht so leicht. Welcher Overall entspricht Ihrer vorgeschriebenen Norm und welcher bietet den notwendigen Arbeitsschutz für Ihre Tätigkeit? Bei der Wahl der perfekten Schutzkleidung spielen viele Aspekte eine wichtige Rolle: Passform, Tragekomfort, einfache Anwendung und eine gute Kombination mit anderen PSA Komponenten.

Wir geben Ihnen in diesem Blogartikel hilfreiche Tipps bei der Auswahl Ihres Arbeitsschutzes und führen Sie mit drei einfachen Schritten zur Entscheidung.

Schritt 1: Normen – PSA Verordnung

Die wichtigste Rolle bei der Wahl des optimalen Chemikalienschutzanzugs spielen die vorgeschriebenen Normen Ihres Einsatzgebietes. Dabei ist besonders die PSA Verordnung EU 2016-425 zu berücksichtigen.

Weitere Infos zur PSA Verordnung finden Sie in unserem Blogartikel „PSA Verordnung – Normen, Richtlinien & Sicherheitsbestimmungen„.

Welche weiteren Normen gibt es für Chemikalienschutzanzüge? Lesen Sie hierzu mehr in unserem Blog.

Die persönliche Schutzausrüstung (PSA) lässt sich in drei Kategorien aufteilen. Doch welche Kategorie ist die für Sie passende? Abhängig vom Gefahrenpotential, gegen das die Schutzkleidung schützen soll, ergeben sich folgende drei Kategorien:

 

  • Kategorie I: geringes Risiko = Einfache Schutzausrüstung
  • Kategorie II: Schutzausrüstung zur Abwehr von Gefahren, die nicht Kategorie I oder III entsprechen
  • Kategorie III: hohes Risiko = Schutzausrüstung zum Schutz gegen tödliche Gefahren oder ernste irreversible Gesundheitsschäden

 

Bitte beachten Sie: Chemikalienschutzkleidung fällt immer in Kategorie III.

Nachdem Sie nun das Risiko Ihres Tätigkeitsgebietes ermittelt haben, können Sie zum zweiten Schritt übergehen.

Schritt 2: Die richtige Größe – perfekte Passform der Schutzkleidung

Allein durch die Einhaltung der geforderten Normen ist noch lange kein ausreichender Schutz garantiert. Neben der Auswahl des passenden Zubehörs ist die richtige Passform enorm wichtig. Die Wahl der richtigen Größe beeinflusst sowohl die Schutzwirkung als auch den Tragekomfort.

Ein falsch sitzender Schutzanzug kann schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen:

  • Zu klein:
    Ist Ihr Overall zu klein, werden Sie in Ihren Bewegungen stark eingeschränkt und im schlimmsten Fall reißt die Schutzkleidung, wodurch Sie großen Gefahren ausgesetzt sind.
  • Zu groß:
    Ist Ihr Overall zu groß, kann er sich in Maschinen verfangen und Sie in eine lebensbedrohliche Situation bringen.

Um eine optimale Passform und somit den sicheren Umgang bei Arbeiten mit Gefahrstoffen zu gewährleisten, gibt es uvex Overalls in einer Vielzahl von Größen.

Das folgende Diagramm zeigt den Größenverlauf, passend zu den Körpermaßen:

Größentabelle für Chemikalienschutzanzug

Zu beachten ist hierbei, dass die Größendefinition auf den tatsächlichen Körpermaßen beruht, die mit Unterwäsche und ohne Schuhe ermittelt werden. Die Größe weicht daher von den normalen Konfektionsgrößen ab. Wählen Sie deshalb Ihren Overall immer nach den tatsächlichen Körpermaßen und nicht entsprechend Ihrer gewohnten Konfektionsgröße aus.

Sobald Sie Ihre Maße richtig definiert und somit die Größe für Ihren uvex Schutzanzug ermittelt haben, kommen wir zum letzten Schritt der Auswahl Ihres perfekten Overalls.

Schritt 3: Tragekomfort – Material und Beschaffenheit des Overalls

Damit Ihre Arbeit auch keinesfalls durch falsch sitzende oder unbequeme Arbeitskleidung leidet, sollten Sie Ihr Augenmerk zuletzt auch auf den Tragekomfort werfen. Folgende Faktoren beeinflussen den Tragekomfort und sorgen so für eine hohe Akzeptanz:

  • Angenehmes Hautgefühl
  • Atmungsaktivität
  • Luftdurchlässigkeit
  • Geringes Gewicht
  • Optimale Bewegungsfreiheit

Mit zunehmendem Schutzlevel nimmt der Klimakomfort des Materials ab. Daher sollten Sie eingehend abwägen, welcher Overall der Richtige für Sie ist, um den Spagat zwischen dem optimalen Schutz und dem maximalen Tragekomfort für den jeweiligen Einsatz zu finden.

Die folgende Vergleichstabelle und der Abfragebaum erleichtern Ihnen gegebenenfalls die Wahl Ihres richtigen Schutzanzuges:

Tabelle mit Kriterien der verschiedenen Chemikalienschutzanzüge

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Auswahl Ihres persönlichen Schutzanzugs und stehen Ihnen bei Fragen oder Anregungen gerne zur Verfügung.