uvex 1 und uvex 2 Sicherheitsschuhe: Ergonomie, Leichtbau, Design [Update]

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch Französisch

Die Entwicklung von Sicherheitsschuhen wird heute nicht nur durch die Anforderungen der Einsatzbereiche, sondern auch von technischen Innovationen, ergonomischen und medizinischen Aspekten, Modetrends und Fragen zur Nachhaltigkeit bestimmt. Die preisgekrönten Sicherheitsschuhserien uvex 1 und uvex 2 geben eine ganzheitliche Antwort auf diese Anforderungen.

Schutz und Ergonomie

Sicherheitsschuhe sollen in erster Linie schützen. Damit ist aber nicht nur der direkte Unfallschutz gemeint, sondern auch die Reduzierung von Belastungen, die während der Arbeit auf den Träger einwirken und zu Ermüdung, sinkender Leistungsfähigkeit oder schleichender körperlicher Beeinträchtigung führen können. Eine verminderte Konzentration und ein damit steigendes Unfallrisiko sind die Folge. Ergonomisches Design und eine innovative Leichtbaukonstruktion sind der Schlüssel, wenn es um die Verbesserung des Tragekomforts bei Sicherheitsschuhen und einen Beitrag zur Prävention und Gesundheitsschutz geht.

 

Ergonomische Sohlengestaltung und optimaler Schutz: uvex 1 – 8511 x-tended support
Ergonomische Sohlengestaltung und optimaler Schutz: uvex 1 – 8511 x-tended support

uvex 1 und uvex 2 Sicherheitsschuhe schützen und unterstützen den menschlichen Körper in seinem individuellen Bewegungsablauf. Auf Basis neuester physiologischer Forschungserkenntnisse und innovativer Technologien werden die bei der Arbeit auf den Bewegungsapparat wirkenden Belastungen reduziert und das Wohlbefinden des Anwenders optimiert.

Die ergonomische Leichtbaukonstruktion in Kombination mit dem neuen lederfreien uvex monoskin Schaftdesign bietet die perfekte Balance zwischen Schutz und Komfort. In der Zwischenzeit sind auch Ledermodelle mit einer auf das Nötigste reduzierten Anzahl von Nähten erhältlich. Durch die Reduktion von Nähten entfallen diese als potenzielle Druckstellen.

Das uvex Multi-Layer-Dämpfungssystem auf Basis einer ergonomisch gestalteten, zweischichtigen PU-Sohle mit Komfortfußbett und Vorfuß- und Fersendämpfung schont den Bewegungsapparat und bietet Laufkomfort pur. Die Energieaufnahme unter der Ferse ist 100% höher als von der EN ISO 20345 verlangt.

 

Passform und orthopädische Anpassung

Dauerhafter Tragekomfort basiert auf einer guten Passform und individuellen Anpassbarkeit an den menschlichen Fuß. Das flexible uvex Mehrweitensystem von Weite 10 bis 14 bietet eine wirtschaftliche Anpassungsmöglichkeit auf verschiedene Fußweiten. Das elastische uvex IAS Schnellverschlusssystem stabilisiert sicher den Fuß und lässt ihm trotzdem die notwendige Flexibilität; denn jeder Fuß schwillt über den Tag hinweg an und wieder ab. Die leichte, metallfreie, anatomisch geformte uvex xenova Zehenschutzkappe der 3. Generation garantiert Freiraum für die Zehen und verhindert Kältebrücken. Darüber hinaus sind die gesamten Serien uvex 1 und uvex 2 mit nach BGR 191 und ÖNORM Z 1259 zertifizierten orthopädischen Anpassungen lieferbar. Diese Lösungen bieten für Menschen z.B. mit Fußfehlstellungen Möglichkeiten, den Rücken zu entlasten.

 

Atmungsaktivität und Klimakomfort

Prüfung der Atmungsaktivität. uvex 1 Sicherheitsschuh auf Klimakomforttester im eigenen Testlabor
Prüfung der Atmungsaktivität. uvex 1 Sicherheitsschuh auf Klimakomforttester im eigenen Testlabor

Das uvex climazone Klimamanagement sorgt durch die Verarbeitung von hoch atmungsaktiven Ober- und Futtermaterialien in Verbindung mit einem herausnehmbaren Klimakomfortfußbett für eine perfekte und dauerhaft anhaltende Atmungsaktivität. Das Obermaterial ist nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert. Der gesamte Produktionsprozess und die Materialauswahl und –verarbeitung sind auf die Verbesserung des Klimakomforts ausgerichtet. Die Erreichung und Einhaltung des climazone Standards wird  durch eigene Tests kontinuierlich im eigenen Testlabor  und extern kontrolliert und optimiert.

 

 

Ausgezeichnetes Design

Red Dot Design Award 2013
Red Dot Design Award 2013

Schutztechnologien und Komfort sind aber nur zwei Kernkomponenten für einen optimalen Schutz. Ebenso wichtig ist das Design. Denn nur Sicherheitsschuhe die gefallen werden auch getragen und können ihre Schutzwirkung im Ernstfall entfalten. Sowohl die uvex 1 als auch die uvex 2 Sicherheitsschuhe erhielten internationale Designauszeichnungen.

 

 

Modelle der uvex 1 Serie wurden mit dem renommierten, internationalen Red Dot Design Award 2013, dem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg, Focus Open 2013 in Silber und dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Letzterer ging ein Jahr später auch an die uvex 2 Modelle 6502.2 und 6503.2. Im gleichen Jahr gewannen diese uvex 2 Schuhe den IF Award in Gold. Im Herbst dieses Jahres folgte der + X Award für die gesamte uvex 2 Produktlinie.

uvex 1 x-tended support 8512 S1 SRC
uvex 1 x-tended support 8512 S1 SRC
uvex 1 8543 S1 SRC
uvex 1 8543 S1 SRC

 

 

 

 

 

 

 

 

uvex 2 6502 S3 SRC
uvex 2 6502 S3 SRC

 

Herren- und Damenmodelle

Die uvex 1 und uvex 2 Sicherheitsschuhserien umfassen Halbschuhe, Stiefel und Sandalen in unterschiedlichen attraktiven Designs und Farben in den Schutzklassen S1 SRC, S1 P SRC, S2 SRC und S3 SRC, im Größenlauf von 35-52.  Die Passform für Damen wird über einen extra Damenleisten gewährleistet. Alle Modelle erfüllen die ESD-Anforderungen und sind frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen.

 

Fazit

Die beiden uvex Sicherheitsschuhserien verbinden in einem innovativen Produktkonzept Ergonomie, Komfort, Design und Nachhaltigkeit und bieten für viele verschiedene Einsatzbereiche passende Lösungen.

10 Kommentare zu “uvex 1 und uvex 2 Sicherheitsschuhe: Ergonomie, Leichtbau, Design [Update]

    1. Sehr geehrter Herr Müller,
      vielen Dank für Ihre Anfrage. Die uvex 1 Sicherheitsschuhserie ist nach der EN ISO 20345 mit der Rutschhemmungskennzeichnung SRC, der höchsten Klasse, gekennzeichnet. Für eine genauere Empfehlung, ob die Schuhe für Ihren Einsatzzweck geeignet sind, bedarf es allerdings einer genaueren Beschreibung, auf welchem „rutschigen Untergrund“ Sie den Schuh einsetzen möchten.

      Freundliche Grüße

      uvex safety Team

    2. Sehr geehrtes Safety Team,

      vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Als Hobbybastler bin ich viel in meiner Werkstatt. Der rutschige Untergrund wäre also ein Betonboden auf dem Schmiermittel wie Motoröl etc. sein können.

      Freundliche Grüße

    3. Sehr geehrter Herr Müller,
      die uvex 1 Sicherheitsschuhserie hat in den Normtests sehr gute Ergebnisse erzielt. Ein Einsatz auf Betonboden mit Schmiermitteln, wie Motoröl, sollte normalerweise kein Problem darstellen. Absolute Sicherheit kann Ihnen aber niemand garantieren. Natürlich kommt es immer auf die individuellen Umstände vor Ort an (Zustand des Ölfilms) und man sollte im Eigeninteresse immer darauf achten sich vorsichtig auf mit Öl oder Schmiermitteln verunreinigten Untergründen zu bewegen. Unter Unfallverhütungsaspekten ist es besser Verunreinigungen mit Schmiermitteln und Ölen als Gefahrenquelle zu vermeiden oder vor dem Betreten zu entfernen.
      Die Sicherheitsschuhserie uvex 1 ist neu am Markt und wird in den nächsten Monaten auch über den Fachhandel (Arbeitsschutzhändler, Technische Händler) verfügbar sein. Wenn Sie Gewerbetreibender sind, können Sie die uvex 1 Sicherheitsschuhserie auch direkt in unserem Online-Shop für Businesskunden unter http://www.uvex-safety-shop.de erwerben.

      Freundliche Grüße

      uvex safety Team

  1. Guten Tag,

    ich habe normal Schuhgröße 43 (27,3 cm) und 10,5 cm Breite des Fusses mit Socken. Welche Weite wäre richtig 10 oder 11?
    Danke dür eine Antwort

    1. Sehr geehrter Herr Schubert,

      bei Ihrer Fußlänge von 27,3 cm entspricht dies der uvex-Schuhgröße 43. Ihre Breite von 10,5 cm stellt exakt den Übergang zwischen Weite 10 und 11 dar. Daher empfehlen wir Ihnen die Weite 10, wenn Sie einen strammen Sitz des Schuhs bevorzugen, die Weite 11, wenn Sie es einen lockereren Sitz bevorzugen.

      Ihr uvex safety Team

  2. Hallo uvex safety team,
    Wie schon seit vielen Jahren,die wir mit Ihrer Firma auf vielen Gebieten der Arbeitssicherheit zusammen arbeiten,ist dies wieder ein Produkt,wass durch Innovation und grosse Sachkenntniss Ihrerseits entstanden ist.
    Wir werden die Schuhe hier in unserer Firma testen und ich bin mir sicher,dass erneut einen hohe, positive Akzeptanz der Mitarbeiter dem neuen Produkt gegenueber entzsteht.
    F.Heuss

    1. Hallo Herr Heuss,

      vielen Dank für die nette Nachricht & Ihnen weiterhin viel Freude mit unseren Produkten!

      Ihr uvex safety Team

    1. Hallo und danke für Ihr Interesse an unseren Sicherheitsschuhen!

      Das Gewicht variiert natürlich pro Schuh, Schuhausstattung, Schutzklasse, Weite, Größe, … und so weiter. Wir können Ihnen aber gerne die Daten von zwei üblichen Beispielvarianten nennen:
      – der uvex 1 S1-Halbschuh (8543.8) wiegt in Weite 11 und Größe 42 ca. 470 Gramm
      – der uvex 2 S2-Halbschuh (6504.8) wiegt in Weite 11 und Größe 42 ca. 498 Gramm

      Ich hoffe, das hilft weiter!
      Jürgen vom uvex safety team

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert