#uvexTREME Herr der Gezeiten: Öl- und Gasproduktion in Südafrika

Jeder von uns weiß, dass ein Job auch immer seine harten Seiten hat. Aber es gibt Jobs, die noch um ein Vielfaches härter sind, als wir uns das je vorstellen können. Jobs, bei denen Menschen größte Risiken auf sich nehmen und mit Mut und Leidenschaft allen Gefahren trotzen. Weil Mut und Leidenschaft als Schutz alleine aber nicht reichen, hilft uvex safety ihnen in ihrem beruflichen Alltag. Wobei „Alltag“ für diese Art von Job nicht so wirklich das passende Wort ist.

Öl- und Gasproduktion in Südafrika

Wir drehen die Heizung auf, setzen uns auf die Couch und freuen uns, dass es warm wird. Deutlich ungemütlicher geht es denjenigen, die dafür sorgen, dass wir ständig mit Öl und Gas versorgt werden.

Den Arbeitern auf Südafrikas Bohrinseln wird jeden Tag alles abgefordert.

Bei der Arbeit mit Schwefelwasserstoff, Siliziumdioxid, Ölnebel und Quecksilber und etlichen weiteren Chemikalien gefährden Sie permanent ihre Gesundheit. Hinzu kommt die ständige Gefahr von Explosionen und Stichflammen durch die verschiedenen Gase.Bei Wind und Wetter drohen die Arbeiter auszurutschen und auf eine tiefere Ebene zu stürzen.

Hohe Temperaturen und extreme Luftfeuchtigkeit werden durch die permanente Nässe auf den Bohrinseln noch verschlimmert. Im Laufe einer langen Schicht ist man einerseits dem grellen Sonnenlicht ausgesetzt, das durch die große Wasserfläche noch zusätzlich reflektiert wird, andererseits muss man nachts mit dem blendend gleißenden Kunstlicht zurecht kommen.

Die extrem hohe Lärmbelastung ist da schon fast das kleinste Übel. Nicht selten müssen die Arbeiter für Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten in beengte Räume klettern, in denen sie sich nur auf Händen und Knien oder sogar auf dem Bauch rutschend bewegen können.

Mit Schutzbrillen, Atemschutzmasken oder Handschuhen trägt uvex dazu bei, die Bohrinseln für die Arbeiter so sicher wie möglich zu machen. Das Mindeste dafür, dass jemand irgendwo draußen auf dem Meer sein Leben riskiert, damit wir es auf der Couch warm haben.

Wie extrem ist Ihr job?

Haben Sie den härtesten Job der Welt? Zeigen Sie es uns!

Machen sie mit und werden Sie Teil von “uvexTREME – die härtesten Jobs der Welt”. Erzählen sie Ihre Geschichte auf facebook/uvexsafetygroup oder schicken Sie einfach eine E-Mail an safety@uvex.de.


uvex CR für Medizin und Pharmazie

Es gibt autoklavierbare Schutzbrillen. Und es gibt uvex CR.

Professioneller Arbeitsschutz in Labor, Klinik, Reinraum oder Lebensmittelproduktion: Für besondere Anforderungen haben wir die ersten autoklavierbaren Schutzbrillen mit beschlagfreier Beschichtung entwickelt.
Von der superleichten Bügelbrille bis zur Vollsichtbrille mit weiter Panoramasicht: uvex CR bietet für jeden Einsatzbereich die optimale Schutzbrille – speziell für die mehrfache Sterilisation im Autoklaven konzipiert. Dampfsterilisation, sprich das Erhitzen im Autoklaven, ist ein weitverbreitetes Verfahren in der Pharmaindustrie, Laboren, Arztpraxen und Krankenhäusern.
Mit diesem Verfahren soll bestmögliche Sterilität (d.h. Freisein von vermehrungsfähigen Mikroorganismen wie Bakterien, Viren, Sporen etc.) erzielt werden. Die Dampfsterilisation gilt als das sicherste Sterilisationsverfahren (es kommen z.B. auch Gamma-Strahlen und chemische Sterilisation zum Einsatz). Neben ihrer vorbildlichen Schutzfunktion zeichnen sich unsere uvex CR Brillen durch maximale Funktionalität, höchsten Tragekomfort und innovatives Design aus. Das ist erstklassiger Augenschutz „Made in Germany“.

Die Revolution im Reinraum – uvex CR mit Anti-Fog-Beschichtung.

Ob bei einem komplizierten Eingriff im OP oder bei der Arbeit in der pharmazeutischen Produktion: Ihre Mitarbeiter müssen sich jederzeit zu 100 % auf ihre Schutzausrüstung verlassen können.
uvex CR Brillen sind speziell für die hohen Anforderungen der Medizin- und Pharmaindustrie konzipiert. Ihr spezielles Anti-Fog-Coating garantiert auch bei körperlich starker Belastung sowie bei extrem warmen und feuchten Bedingungen perfekte Beschlagfreiheit. Ebenso sind die Schutzbrillen perfekt kombinierbar mit Atemschutzmasken. Bis zu 10-mal lassen sich uvex CR Brillen im Autoklaven sterilisieren (je 20 Minuten bei 121 °C). Danach empfiehlt sich ein Austausch der Brille – bei der Vollsichtbrille uvex ultrasonic CR zunächst ein Scheibenwechsel.

In manchen Unternehmensbereichen muss nicht nur der Mensch, sondern auch das Produkt geschützt werden. So kann in der Reinraumproduktion bereits ein Staubkorn die empfindlichen Bauteile beschädigen. Autoklavierbare uvex CR Schutzbrillen sind für sterile Umgebungen bestens geeignet – z. B. auch in der Lebensmittelproduktion. Gleichzeitig erfüllen sie alle Sicherheitsnormen gemäß EN 166 und übertreffen diese sogar. Von der innovativen Anti-Fog-Beschichtung bis zur Duo-Component-Technologie für maximalen Tragekomfort: Fortschrittliche Funktionalität macht uvex CR zur optimalen Schutzausrüstung in Forschung und Entwicklung. Neben durchdachter Funktionalität und optimalem Tragekomfort zeichnen sie sich durch ihr modernes und sportliches Design aus.

Immer alles im Blick – mit beschlagfreien uvex CR Schutzbrillen.

uvex ultrasonic CR ist eine autoklavierbare und mit nur 98 Gramm sehr leichte Vollsichtbrille. Ihre beschlagfreie Scheibe mit weitem Panoramasichtfeld garantiert jederzeit optimale Sicht. Dank Duo-Component-Technologie und regulierbarem Kopfband aus Silikon überzeugt sie durch erstklassigen Tragekomfort. Die indirekte Belüftung sorgt für ein angenehmes und reizfreies Klima. Außerdem kann sie über den meisten Brillen getragen werden. Wettbewerbsbrillen auf dem Markt sind im Gegensatz zur ultrasonic CR alle unbeschichtet. Hier bietet die weltweit einzig autoklavierbare Brille mit Antifog Effekt einen enormen Vorteil. Insbesondere in Kombination mit Atemschutzmasken ist dies ein unübertreffbarer Nutzen für Sie.

uvex super fit CR ist eine autoklavierbare und extrem leichte Bügelbrille. Die ultradünne, kratzfeste Scheibe bietet besten Schutz gegen mechanische Risiken. Ihre innovative Anti-Beschlag-Beschichtung garantiert auch bei hoher Luftfeuchtigkeit und wechselnden extremen Temperaturen beste Sicht – genauso wie das weite Panoramasichtfeld.

uvex super f OTG CR ist eine autoklavierbare Schutzbrille mit innovativer Scheibentechnologie: Sie sorgt für absolute Beschlagfreiheit sowie maximale Sicht durch ihr weites Panoramablickfeld – auch für Brillenträger bestens geeignet. Dank der hochflexiblen weichen Bügelenden passt sich die Schutzbrille der Kopfform perfekt an und gewährleistet auch bei längerem Tragen einen angenehmen Sitz ohne Druckstellen.

Alle uvex CR Modelle erfüllen die optische Güteklasse 1 sowie alle Sicherheitsnormen nach EN 166 und werden aus allergie- und schadstofffreien Materialen hergestellt – natürlich „Made in Germany“.

uvex CR für Medizin und Pharmazie. Steriler Augenschutz in jeder Situation.


#uvexTREME Kampf in der Tiefe: Untertagebau in Südafrika

uvexTREME – die härtesten Jobs der Welt

Jeder von uns weiß, dass ein Job auch immer seine harten Seiten hat. Aber es gibt Jobs, die noch um ein Vielfaches härter sind, als wir uns das je vorstellen können. Jobs, bei denen Menschen größte Risiken auf sich nehmen und mit Mut und Leidenschaft allen Gefahren trotzen. Weil Mut und Leidenschaft als Schutz alleine aber nicht reichen, hilft uvex safety ihnen in ihrem beruflichen Alltag. Wobei „Alltag“ für diese Art von Job nicht so wirklich das passende Wort ist.

Es gibt wohl kaum einen härteren Job: In Südafrikas Untertagebau arbeiten täglich tausende Bergarbeiter in langen Schichten von bis zu 12 Stunden. Eine absolute Extremsituation in der Mensch und Material immer wieder an ihre Grenzen gehen:

Ständige Dunkelheit, in der plötzliches Kunstlicht der Tunnelbeleuchtung oder am Helm wie gleißendes Blendlicht wirkt. Eine permanente Staubbelastung, die Atemwege und Lunge strapaziert. Massive Geräuschbelastungen, die durch die engen Schächte noch vervielfacht werden. Klimatische Extrembedingungen mit hohen Temperaturen und drückender Luftfeuchtigkeit. Stollen, in denen man sich teilweise nur geduckt oder sogar auf dem Bauch rutschend bewegen kann. Eine starke Infrarotstrahlung durch Schweißarbeiten. Ganz zu schweigen von den unberechenbaren Risiken herabfallender Trümmer oder Steine. Ohne entsprechenden Schutz wie z.B. die skyguard Schutzbrillen, den whisper-Gehörschutz oder die silv-Air Classic FFP2v Atemschutzmasken von uvex wäre eine Arbeit unter diesen Bedingungen kaum möglich. Südafrikas Bergarbeiter leisten jeden Tag aufs Neue einen Job, der seinesgleichen sucht. Das verdient nicht nur unseren Respekt. Sondern auch unseren größtmöglichen Schutz.

Wie extrem ist ihr Job?
Haben Sie den härtesten Job der Welt? Zeigen Sie es uns!

Machen sie mit und werden Sie Teil von “uvexTREME – die härtesten Jobs der Welt”. Erzählen sie Ihre Geschichte auf facebook/uvexsafetygroup oder schicken Sie einfach eine E-Mail an safety@uvex.de.


#uvexTREME Cool bleiben: Erdölförderung in Russland

uvexTREME – die härtesten Jobs der Welt

Jeder von uns weiß, dass ein Job auch immer seine harten Seiten hat. Aber es gibt Jobs, die noch um ein Vielfaches härter sind, als wir uns das je vorstellen können. Jobs, bei denen Menschen größte Risiken auf sich nehmen und mit Mut und Leidenschaft allen Gefahren trotzen. Weil Mut und Leidenschaft als Schutz alleine aber nicht reichen, hilft uvex safety ihnen in ihrem beruflichen Alltag. Wobei „Alltag“ für diese Art von Job nicht so wirklich das passende Wort ist.

Wenn man Sibirien hört denkt man sofort an Schneestürme und Eiseskälte. Aber nicht unbedingt daran, dass es dort Menschen gibt, die unter diesen extremen Bedingungen rund um die Uhr gewaltige Mengen Erdöl fördern. 

 

Wer den härtesten Job der Welt sucht – in Sibirien kann er ihn finden. Eines der größten Risiken bei dieser Arbeit besteht darin, dass an einer Quelle Öl herausspritzt und der Arbeiter bei der Bedienung der immer noch unter enormen Druck stehenden Maschine von dem austretenden Öl getroffen wird. Auch die Arbeit an Dampfanlagen ist eine ständige Gefahrenquelle: bei der Arbeit mit Hochdruck kommt es immer wieder zum Ausströmen von siedendheißem Dampf, Brennölkontaminierung und dem unkontrollierten Austreten von Sand. Und als würde das nicht schon reichen müssen die Arbeiter ihre Aufgaben oft bei Temperaturen von bis zu -50 Grad und Schnee ausführen. uvex Schutzbrillen mit spezieller Anti-Beschlag-Beschichtung minimieren die Risiken für die Arbeiter um ein Vielfaches. Das Wetter können auch sie leider nicht ändern.

Wie extrem ist ihr Job?
Haben Sie den härtesten Job der Welt? Zeigen Sie es uns!

Machen sie mit und werden Sie Teil von “uvexTREME – die härtesten Jobs der Welt”. Erzählen sie Ihre Geschichte auf facebook/uvexsafetygroup oder schicken Sie einfach eine E-Mail an safety@uvex.de.


uvex Beschichtungskompetenz made in Germany

Als innovativer Markensystemanbieter mit Herstellerkompetenz haben wir das Ziel, unseren Kunden die optimalen Produkte für unterschiedlichste Arbeitsanforderungen anzubieten. Zur Erreichung dieses Ziels tragen unsere uvex Schutzbrillen mit maximalem Tragekomfort, 100 % UV 400 Schutz und einzigartiger Beschichtungstechnologie bei. Am Hauptstandort im fränkischen Fürth produzieren wir das Kompetenzfeld Augenschutz, von der Kunststofffassung bis zur beschichteten Scheibe. Um Schutzbrillen für nahezu jeden Einsatzbereich anbieten zu können, ist die richtige Beschichtung essentiell.

Mit eigener Grundlagenentwicklung werden Ideen umgesetzt und Projekte im Bereich Beschichtung verwirklicht. Mechanische, optische und funktionelle Eigenschaften werden kontinuierlich im eigenen Testlabor überprüft. Mit mehr als 85 Jahren Erfahrung im Arbeitsschutz wissen wir worauf es ankommt und bieten unseren Kunden zwei Beschichtungsmethoden für optimale Trageeigenschaften. uvex optidur beschichtete Scheiben weisen auf beiden Seiten der Scheibe die gleichen Eigenschaften auf. Die uvex optidur NCH Beschichtung bietet dem Anwender beispielsweise beidseitig extreme Kratzfestigkeit, Chemikalienbeständigkeit und besonders gute Reinigungseigenschaften – für staubige und robuste Arbeitsumgebungen bestens geeignet.

Eigens entwickelte Beschichtungstechnologien sind unsere Kernkompetenz.

Highlight und Kernkompetenz im Augenschutz ist die Innovation der supravisions Technologie. Diese Art der Beschichtung ermöglicht es, eine Scheibe außen kratzfest und innen beschlagfrei zu beschichten. Die Außenseite der Scheiben ist zudem chemikalienbeständig und reinigungsfreundlich und verfügt somit über eine extrem lange Lebensdauer. Innenseitig übertrifft die Dauer der Beschlagfreiheit die Normanforderung (8 Sekunden) deutlich. uvex supravision HC-AF bietet dem Anwender doppelt so lang beschlagfreie Sicht, während supravision performance beschichtete Scheiben die Norm sogar um ein dreifaches übertreffen. Besonders geeignet für Arbeitsbereiche mit plötzlicher Beschlagbelastung und häufigem Reinigen der Brille. Im Vergleich zu vielen Wettbewerbsmodellen auf dem Markt sind unsere uvex Beschichtungen permanent, sprich waschen sich auch bei mehrmaligem Reinigen nicht aus. Der Kunde hat somit eine dauerhaft funktionsfähige und perfekt passende Schutzbrille. Für Arbeitsbereiche mit extrem hoher Luftfeuchtigkeit und lang anhaltender Beschlagbelastung wurde eine spezielle Antifog-Beschichtung entwickelt, welche dem Anwender dauerhaft beschlagfreie Sicht ermöglicht. supravision extreme beschichtete Scheiben sind ebenfalls außen kratzfest und bieten auf der Innenseite eine Antifog-Performance, die sich nicht sättigt – sprich nie beschlägt. Speziell für Arbeitsbereiche mit wechselnden Temperaturen bietet das Modell super fit ETC mit beidseitig extreme Beschichtung die perfekte Lösung. Um unsere Augen vor optischen Gefährdungen durch Infrarot-Strahlung zu schützen, bieten wir eine spezielle infradur Beschichtung an, die neben UV-Licht auch vor IR-Strahlung schützt und das Einbrennen von Schweißfunken minimiert. Die neuartige infradur AF Beschichtung bietet zusätzlich innenseitig einen Antifog-Effekt, welcher den Anwender beim Arbeiten vor Beschlagbelastung schützt.

Hightech an unserem Produktionsstandort Fürth

uvex supravisions Beschichtung für beste Beschlagfreiheit innen und Kratzfestigkeit außen.

Innovation made in Germany

Pünktlich zur diesjährigen A+A Messe in Düsseldorf werden wir eine neue Beschichtungstechnologie vorstellen: uvex supravision CR.
Eine innovative Beschichtung mit Beschlagfreiheit für die neuen uvex CR Modelle, speziell konzipiert für die mehrfache Sterilisation im Autoklaven.

Nutzen Sie unsere Beschichtungskompetenz und informieren sich über weitere interessante Themen im Augenschutz. Besuchen Sie uns auch gern vor Ort und lassen sich von der Einzigartigkeit des Augenschutzkompetenzzentrums überzeugen.