„Kunterbunte PSA“ (Teil 3 von 3): Wie sinnvoll ist PSA in CI-Farben – und geht das überhaupt?

Die Corporate Identity (CI) eines Unternehmens ist so etwas wie seine Visitenkarte: Der Einsatz von Schrift, Logo und vor allem auch Farbe ist dabei idealerweise über alle Medien hinweg konsistent. In vielen Arbeitsbereichen und Branchen ist es durchaus üblich, dass die Arbeitskleidung ein einheitliches Bild abgibt – das schafft Wiedererkennungswert und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Weiterlesen

Homestory #10: Plogging = Joggen + Müll sammeln

Sie sind Abenteurer, Bastler, Baumeister und Alltagshelden. Sie lieben die Herausforderung und arbeiten stets mit vollem Einsatz. Abseits der großen Baustellen risikobehafteter Berufe setzen sie sich Gefahren aus, die nicht zu unterschätzen sind. Dass sie dennoch entspannt bleiben und fokussiert gute Ergebnisse erzielen, liegt an einer hervorragenden Ausrüstung. Sie vertrauen auf den Schutz der uvex Produkte. In unseren Homestorys stellen sich Menschen vor, die von ihren ganz eigenen Anwendungsbereichen und Lieblingsprodukten berichten.

Weiterlesen

„Kunterbunte PSA“ (Teil 1 von 3): Welche Bedeutung haben Farben bei PSA – wie erleichtern sie uns den Alltag?

Blau, Grün, Gelb, Rot, Weiß, Orange. Das sind nur einige der Farben, in denen persönliche Schutzausrüstung erhältlich ist. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es hier nur um das Design geht oder ob da vielleicht noch mehr dahintersteckt? Farben sind nicht nur Dekoration! Sie beeinflussen uns in unserem Alltag – und das weitaus mehr, als wir denken.

Weiterlesen

Utilisation d'un gant anti-coupure dans l'industrie alimentaire

Schutzhandschuhe in der Lebensmittelindustrie

Bei der industriellen Verarbeitung von Lebensmitteln – und auch in allen anderen Bereichen, in denen Lebensmittel gehandhabt werden – ist die Wahl des richtigen Schutzhandschuhs von besonderer Relevanz. Um Verletzungen der Hände und Haut zu vermeiden. Aber auch um Gesundheitsrisiken für die Verbraucher durch kontaminierte Lebensmittel zu verhindern.  Dabei spielen die lebensmittelrechtlichen Vorgaben für Schutzhandschuhe eine ebenso wichtige Rolle wir der geeignete Schutz vor einer der häufigsten Verletzungsformen: Schnittverletzungen.

Weiterlesen

Homestory #9: Team-Event Wildsau Dirt Run

Sie sind Abenteurer, Bastler, Baumeister und Alltagshelden. Sie lieben die Herausforderung und arbeiten stets mit vollem Einsatz. Abseits der großen Baustellen risikobehafteter Berufe setzen sie sich Gefahren aus, die nicht zu unterschätzen sind. Dass sie dennoch entspannt bleiben und fokussiert gute Ergebnisse erzielen, liegt an einer hervorragenden Ausrüstung. Sie vertrauen auf den Schutz der uvex safety Produkte. In unseren Homestorys stellen sich Menschen vor, die von ihren ganz eigenen Anwendungsbereichen und Lieblingsprodukten berichten.

Weiterlesen

Evolution de la norme EN 374

EN 374: Normänderung für Chemikalienschutzhandschuhe

Schutzhandschuhe für den Umgang mit Chemikalien müssen die Anforderungen der europäischen Norm EN 374 erfüllen. Diese Norm ist nun grundlegenden Änderungen unterzogen worden, welche nach Veröffentlichung im europäischen Amtsblatt wirksam werden.

Weiterlesen

Schnittschutztestgerät nach ISO

Normänderung bei Schnittschutzhandschuhen: EN 388:2003 im Vergleich zu EN 388:2016 und ISO 13997

Die Einstufung der Schutzklasse von Schnittschutzhandschuhen erfolgt in Europa bisher nach der Norm EN 388:2003. Zur Erreichung eines hohen Schnittschutzlevels werden seit einigen Jahren vermehrt technische Materialien – sogenannte Hochleistungsfasern – für Schnittschutzhandschuhe verwendet. Die stetige Weiterentwicklung im Bereich der Materialien erforderte eine Anpassung der Prüfungen und Klassifizierung dieser Produkte, was in der EN 388:2016 umgesetzt wurde.

Weiterlesen

Homestory #7: Bei Eddie „The Eagle“ geht Sicherheit vor

Eddie „The Eagle“ Edwards ist ein echtes Ausnahmetalent: Er war der erste (und bis zum Jahr 2002 auch der einzige) Skisportler, der für Großbritannien bei einem olympischen Skisprung-Wettkampf angetreten ist – bei den Olympischen Winterspielen in Calgary im Jahr 1988. Beim Herren-Springen landete er sowohl von der 70-Meter- als auch von der 90-Meter-Schanze weit abgeschlagen auf dem jeweils letzten Platz, trotzdem brach „Der Adler“ mit dieser Leistung den nationalen britischen Skisprung-Rekord. Bis heute hält er außerdem den Weltrekord für einen Stunt-Sprung über 10 Autos und 6 Busse. Sowohl auf der Schanze als auch bei seiner regulären Arbeit als Pflasterer vertraut Eddie seit Jahrzehnten auf uvex. (mehr …)

Weiterlesen

uvex Fallstudie: Neue PSA für die Denby Pottery

Wie uvex sich bemüht, bei der Denby Pottery Company in Großbritannien die Sicherheit und den Komfort für die Angestellten zu verbessern – und so schlussendlich alle Vorbehalte gegenüber persönlicher Schutzausrüstung (PSA) ausräumt. Eine Fallstudie.

Weiterlesen