Arbeiten mit gefährlichen Werkzeugen und Maschinen, umstürzende Bäume, brechende Kronenteile und zurückschleudernde Stämme und Äste – bei Tätigkeiten im Wald ist der Arbeiter vielen Gefahren ausgesetzt. Deshalb ist der Arbeitsschutz eines jeden Waldarbeiters besonders wichtig. Wir stellen Ihnen in diesem Blogartikel unsere neueste Innovation vor und erläutern, in welchen Gefahrensituationen Sie diese schützt.

Der Schutzhelm mit Visier und Gehörschutz: uvex pheos forestry

Speziell für Wald- und Forstarbeiter haben wir ein zuverlässiges Komplettset entwickelt, das vor den Gefahren im Wald schützt: Der uvex pheos forestry. Inspiriert vom uvex pheos Industrieschutzhelm wurde das Waldarbeiterset um einige Features ergänzt, um den Gefahren bei der Arbeit im Wald gewachsen zu sein.

Das Komplettset besteht aus

Jede einzelne Komponente erfüllt einen besonderen Zweck und ist unverzichtbar für Ihren verlässlichen Begleiter im Wald.

uvex Schutzhelm

Der Kopf ist unser wichtigster Teil des Körpers, denn hier befindet sich das Gehirn, das eine zentrale Bedeutung für unser Überleben darstellt. Geschützt wird dieser durch die Schädeldecke, welche äußerst robust ist und starken Stößen standhält, bei massiven Gewalteinwirkungen kann sie jedoch brechen und es kommt zu schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden.

Bei Baumfällarbeiten ist der Forstarbeiter extrem großen Gefahren durch herabstürzende Äste und abknickende Baumkronen ausgesetzt, deshalb bedarf der Kopf besonders großen Schutz. Der uvex pheos forestry erfüllt die Norm EN 397 und schützt den Träger somit vor fallenden Gegenständen. Zudem kann sich der Helm auch bei Krafteinwirkung seitlich nicht verformen, wodurch der Arbeiter vor gefährlichen Kopfverletzungen verschont wird. Zusätzlich wurde das Waldarbeiterset für niedrige Temperaturen von bis zu – 30°C konzipiert.

Schutzhelm mit Visier

Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan – denn mehr als 80 % der Umweltreize erkennt der Mensch mit seinen Augen. Beim Fällen von Bäumen und Kleinschneiden der Baumteile werden Späne und kleine Äste durch die Luft gewirbelt. Gelangen grobe Schmutzteile oder gar die Spitze eines Astes in das Auge, kann es zu irreparablen Sehschäden führen. Deshalb ist der Schutz der Augenpartie bei Arbeiten im Wald enorm wichtig.

Der uvex pheos forestry wurde mit einem vollintegrierten Metallgittervisier mit einer hohen Lichtdurchlässigkeit ausgestattet, sodass die Sicht des Forsters nicht beeinträchtigt wird und gleichzeitig vor Fremdkörpern schützt. Dank perfekter Parkposition wird auch bei offenem Visier die Sicht des Arbeiters nicht eingeschränkt. Zudem ermöglicht die einzigartige Parkposition eine ausbalancierte Lage des Visiers nah am Helm, wodurch die Nackenmuskulatur vor unnötigem Gewicht verschont bleibt.

Schutzhelm mit Gehörschutz

Das Ohr ist nicht nur für die Aufnahme von Tönen und Geräuschen zuständig, sondern sorgt zudem für ein ausgewogenes Gleichgewicht. Geräusche ab 85 dB können bereits für das menschliche Gehör kritisch sein. Der Geräuschpegel einer Kettensäge liegt je nach Modell zwischen 85 dB und 115 dB – die regelmäßige Arbeit eines Waldarbeiters mit solch lauten Maschinen kann daher zu temporärem oder dauerhaftem Gehörschaden führen.

Aus diesem Grund darf auch ein ausreichender Gehörschutz beim uvex pheos forestry nicht fehlen: Die hochdämmenden Gehörschutzkapseln mit dem Dämmwert 30 dB sorgen für eine starke Dämmung der Umgebung. So kommen beispielsweise bei dem Einsatz einer Kettensäge mit 100 dB nur 70 dB im Gehörgang an, was für das Gehör auch bei einer Dauer von acht Stunden keine Gefahr darstellt.

Auch der Gehörschutz wird bei Nichtgebrauch mittels einzigartiger Parkposition nah am Helm angelegt, sodass der Waldarbeiter mit dem Kopf nirgends anstößt oder an Ästen hängenbleibt. Zudem sorgt die Parkposition für bequemen Tragekomfort und optimale Bewegungsfreiheit.

Schutzhelm mit Kinnriemen und Signalpfeife

Der uvex pheos forestry ist neben den bereits genannten Komponenten noch mit zwei weiteren nützlichen Extras ausgestattet: Dem 4-Punkt-Kinnriemen und der Signalpfeife.

Der praktische Kinnriemen sorgt für optimalen Halt des Waldarbeitersets – auch bei komplizierten Kletterarbeiten über Kopf behält der Schutzhelm seinen sicheren Sitz und schützt den Arbeiter umfassend.

Gerade bei Arbeiten im Wald kann es oft unübersichtlich werden und die Kollegen werden aus dem Auge verloren. Passiert ausgerechnet in diesem Moment ein Unfall, kann das zur lebensbedrohlichen Situation in einem gefährlichen Arbeitsumfeld werden. Für diesen Notfall wurde eine Signalpfeife an den uvex Waldarbeiter Schutzhelm angebracht. Das andauernde Warnsignal läuft auf zwei Frequenzen und übersteigt somit deutlich die Lautstärke einer menschlichen Stimme. So können die Kollegen auch bei maximaler Entfernung das Rettungssignal empfangen und die notwendigen Rettungsmaßnahmen einleiten.

Sie sind selbst Wald- oder Forstarbeiter und suchen noch nach der passenden Schutzkleidung? Dann sichern Sie sich und Ihren Mitarbeitern den uvex pheos forestry in Ihrer Wunschfarbe:

uvex pheos forestry Gelbuvex pheos forestry Rotuvex pheos forestry Orange

Teilen Sie Ihre Erfahrung bei der Arbeit im Wald und den damit verbundenen Gefahren mit uns – wir freuen uns auf Ihre Geschichten!

Ihre Meinung interessiert uns!

Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern direkt auf LinkedIn.

Jetzt kommentieren

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Melde dich zum uvex Newsletter an oder werde Fan unserer Facebook-Seite, um in Zukunft keine Neuigkeit rund um persönliche Schutzausrüstung zu verpassen!

Meistgelesene Artikel

Atemschutzmaske richtig anziehen: Wir zeigen wie! 8. Oktober 2019 In vielen Branchen gehören Atemschutzmasken zur Standardausrüstung der Mitarbeiter. Doch der Atemschutz schützt nur dann, wenn er auch richtig getragen…
Wie funktionieren eigentlich Atemschutzmasken? 1. April 2015 Aerosole und Feinstaubpartikel gehören zu den tückischsten Gesundheitsrisiken im Arbeitsumfeld, in der Atemluft sind sie nahezu unsichtbar. Bestenfalls haben Arbeiter…
EN 374: Normänderung für Chemikalienschutzhandschuhe 14. März 2017 Schutzhandschuhe für den Umgang mit Chemikalien müssen die Anforderungen der europäischen Norm EN 374 erfüllen. Diese Norm ist nun grundlegenden…

protecting people

Privacy Preference Center