uvex UV400 – 100 % Schutz vor UVB- und UVA-Strahlung

Die WHO empfiehlt einen UV-Schutz bis 400 nm
Viele Arbeitsschutzbrillen entsprechen nur dem Industriestandard, welcher einen Schutz bis 380 Nanometer vorschreibt. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen: Das reicht nicht aus. Zwar schützt er 100 % vor UVB-Strahlen, jedoch nur teilweise vor der ebenso gefährlichen UVA-Strahlung.

uvex UV400
filtert alle UVA-Strahlen (20 % verbleiben bei der 380 nm Scheibe).

uvex UV400
vermindert vollständig die Zellerhitzung, die im Bereich von 380–400 nm um das 10-fache ansteigt.

uvex UV400
vermindert den für die Netzhaut schädlichen aggressiven Blaulichtanteil (HEV) um 15 %.

uvex UV400
schützt das Auge und das umliegende Hautgewebe vor gefährlichen Langzeitschäden.

 

[Translate to Deutsch:] Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Olaf Strauß – Portrait | UV-Schutz

"Die äußeren Gewebe des Auges, Hornhaut und Linse absorbieren vollständig das UV Licht. Hier bewirkt UVB Licht die hauptsächliche Schädigung des Erbgutes, jedoch entwickelt UVA eine höhere Tiefenwirkung, thermische Schäden sowie die Verstärkung von UVB-Effekten. Die Empfehlung der WHO für einen UV400 Schutz hat klare Gründe."

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Olaf Strauß

uvex UV400 – bei jeder Schutzbrille von uvex inklusive

Ob klare oder getönte Scheibe: Bei allen uvex Schutzbrillen gehört der effektive UV-Schutz uvex UV 400 zur "Serienausstattung" – genauso wie angenehmer Tragekomfort, sportliches Design und Antikratz-/Antibeschlagbeschichtungen der Extraklasse.

[Translate to Deutsch:] Bügelbrille mit uvex UV 400

Bügelbrille uvex i-5
Artikelnummer: 9183265

[Translate to Deutsch:] Bügelbrille mit Tönung und UV 400 im uvex Jubiläums-Design

Bügelbrille uvex sportstyle
Artikelnummer: 9193280

[Translate to Deutsch:] Bügelbrille mit UV 400 und gelber Tönung

Bügelbrille uvex pheos cx2
Artikelnummer: 9198285

Auch ohne Sonnenschein: UV-Strahlen sind allgegenwärtig

Das Auge ist bei Arbeitseinsätzen im Freien regelmäßig schädlicher UV-Strahlung ausgesetzt – selbst bei bewölktem Himmel. Die Folge: Die Folge: Bei unzureichendem Schutz drohen gefährlichen Langzeitschäde

Auch bei bewölktem Himmel

UV- und Blaulicht sind auch bei bewölktem Himmel: z. B. durch Reflexionen oder Streustrahlung im Schatten allgegenwärtig.

In Gebäuden

An Arbeitsplätzen, bei denen mit künstlichen UV-Lampen gearbeitet wird zum Beispiel Prüftätigkeiten unter UV-Lampen.

Stark reflektierende Oberflächen

Wasser und Schnee sowie die Oberflächen von Maschinen-Einhausungen reflektieren die UV-Strahlung stark.

UV-Strahlung: unsichtbare Gefahr für das Sehen

Die Folgen von ultravioletter Strahlung für die Haut sind den meisten Menschen bewusst: 95 Prozent assoziieren UV-Strahlung mit Hautproblemen und 85 Prozent kennen das Tumorrisiko.1 Wenn es um die Strahlenbelastung der Augen geht, sehen die Zahlen jedoch ganz anders aus: Nur sieben Prozent assoziieren UV-Strahlung mit Augenkrankheiten.1 Dabei ist das Auge neben der Haut das anfälligste Organ für Schäden, die durch Sonnenlicht verursacht werden.

Transitions UK. Transitions European Study. 2008.

1. UVA-Strahlung

Die UVA-Strahlen der Sonne durchdringen die Atmosphäre nahezu ungefiltert und dringen tief in das ungeschützte menschliche Gewebe ein und können dieses indirekt schädigen. Eine große Gefahr zum Beispiel für die Netzhaut und die Linse des Auges. Langfristige Folgen können Grauer Star sein. Weiterhin kommt bei UVA-Strahlen ein sogenannter thermischer Impact hinzu, eine mögliche Schädigung der Zellen durch Erhitzung. Zuletzt stehen UVA-Strahlen in Verdacht, die menschlichen Reparaturmechanismen zu hemmen und daher auch die UVB-bedingten Schäden zu verstärken.

2. UVB-Strahlung

Die natürliche UVB-Strahlung wird von der Ozonschicht der Erde zwar geschwächt, kommt aber bei uns an und schädigt ohne Schutz das menschliche Gewebe direkt – Folgen sind zum Beispiel Sonnenbrand oder Hautkrebs.

3. HEV (high-energy visible light/Blaulicht)

HEV-Licht ist hochenergetisches sichtbares Licht, das im Lichtspektrum direkt neben der UV-Strahlung liegt. Es erscheint für das Auge blau-lila. Im Bereich von 380 bis 400 nm treten bei HEV auch noch Effekte auf, wie sie durch UVA-Strahlung verursacht werden können. Weiterhin steht HEV im Verdacht, Hyperpigmentierungen, polymorphe Lichtdermatosen und vorzeitige Hautalterung zu begünstigen.

Mehr zum Thema Blaulicht erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.

4. Schutz für Haut und Netzhaut

Schutz für die Haut ums Auge: uvex UV400 hält schädliche UV-Strahlung vom empfindlichen Hautgewebe um das Auge zuverlässig ab und schützt so verstärkt vor Zellalterung und Tumorbildung.

Schutz für Netzhaut & Co.: uvex UV400 schützt das Auge dank 100 Prozent UVB- und UVA-Schutz vor gefährlichen Langzeitschäden wie Degeneration der Netzhaut, Grauer Star und Erblindung.

Lichtspektrum

Je kürzer die Wellenlänge, desto energiereicher und schädlicher ist die UV-Strahlung. Dabei ist es egal ob die UV-Strahlung natürlich (Sonnenlicht) oder künstlich (z. B. UV-Lampen) ist.

uvex CBR65 – präventiver Schutz gegen Blaulicht

uvex CBR65 – der Blaulicht-Profi
Die Eigenschaften der uvex CBR65-Scheibentechnologie unterscheidet sich nochmal deutlich von uvex UV400. uvex CBR65 blockiert vollständig die UV-Strahlen, lässt aber über den Be-reich von 450 nm nur 60 – 70 % des Lichtes zur Netzhaut durch und filtert den Blaulichtanteil HEV nochmals um 50%.

Neben diesen Schutzeigenschaften bietet uvex CBR65 zusätzlich ein kontrastreiches und an-genehmes Sehen – selbst bei diffusem Licht. Die leichte Tönung schützt zudem optimal vor Blendung.

Hier erfahren Sie noch mehr über uvex CBR65

Veränderte Lichtbedingungen
Die Belastung des Auges durch Blaulicht ist bedingt durch intensive Mediennutzung (PC, Smartphone, Tablet, LED-TV, etc.) und der Umstellung von Glühbirne auf LED enorm angestiegen.

Besonders der Anteil des energiereichen Blaulichts im Bereich HEV (High-Energy Visible Light) belastet das Auge und speziell die Netzhaut stark. Dies kann kurzfristig zu Überanstrengung, Kopfschmerzen oder Konzentrationsstörungen und langfristig zu einem erhöhten Risiko altersbedingter Makuladegeneration führen.

 

Winners at Work

uvex – bei Sport und Arbeit ganz weit vorne
Bei der Entwicklung unserer Produkte profitieren wir von unserer Erfahrung im Sport: Als welt-weiter Ausrüster von Spitzensportlern beweist uvex jeden Tag, wie wichtig das richtige Equipment für den Erfolg ist.
uvex: eine Marke – eine Mission

Mehr zum Thema Blaulicht lesen

Die Gefahren von blauem Licht – und wie Schutzbrillen helfen
Smartphone-Displays, Computer-Monitore, TV-Bildschirme – künstliche Quellen für blaues Licht sind sowohl in unserem Berufsalltag als auch in unserem Privatleben allgegenwärtig.
Lesen Sie im uvex Experten-Blog weiter

uvex – der Name ist kein Zufall

Weg mit der UV-Strahlung!
uvex steht seit jeher für optimalen Schutz gegen UV-Strahlung: Unser Firmenname setzt sich aus "UV" und "ex" zusammen. Eine fortschrittliche Brillentechnologie wie UV400 ist deshalb bei uns schon seit vielen Jahren ganz selbstverständlich.
uvex – die ganze Geschichte

Teilen Drucken
uvex
SAFETY