Laserschutz Schulung
Laserschutzschulungen in Perfektion uvex academy

Laserschutzschulungen und -weiterbildungen auf höchstem Niveau – uvex academy

Seit der Entwicklung der Lasertechnologie in den 1960er Jahren und mit den großen Innovationen in den 1980er und 1990er Jahren bieten Laser beispielloses Potential für eine Vielzahl von Branchen. Heute bilden Laser das Rückgrat für viele industrielle und medizinische Anwendungen. Um sowohl Personal als auch die sehr teuren Maschinen optimal zu schützen sind Laserschutzschulungen absolut sinnvoll und oft durch (Gesetze/) Verordnungen (AsiG/AschG, OStrV, TROS und DGUV) vorgeschrieben.

Die uvex academy bietet eine breite Palette von Laserschutzschulungen & -kursen, um einerseits den gesetzlichen Anforderungen zu genügen und andererseits Ihre Mitarbeiter:innen im Bereich Laserschutz optimal weiterzubilden.

Laserschutzschulungen gemäß
OStrV und TROS-Vorgaben

ISO 9001:2015
zertifiziert

Laserschutz Weiterbildungen für
Einsteiger & Fortgeschrittene

Praktische
Laserschutz-Vorführungen

uvex academy entdecken

Wir beraten Sie gerne weiter!

Arbeitsschutzschulungen

Laserschutzschulungen

Über uns

Seminare und Termine

FAQ

Ihr direkter Draht zu uvex academy

uvex Academy
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Siemensstraße 6
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: +49 911 9736-1710

Das Laserschutz-Weiterbildungsangebot der uvex academy im Überblick

1-Tages Laserschutzschulungen

  • Laserschutztutorial
  • Praktikum für Laserschutzbeauftragte
  • Angewandter Laserschutz für Fortgeschrittene

2-Tages Laserschutzschulungen

  • Laserschutzbeauftragter für technische Applikationen
  • Inbetriebnahme und Betriebssicherheit von Laseranlagen
  • Laser Safety Officer (Englisch)

VDSI/VÖSI zertifiziert

  • Alle Veranstaltungen mit VDSI – bzw. VÖSI-Punkten honoriert
  • Für Fachkräfte für Arbeitssicherheit zur regelmäßigen Weiterbildung

Seit mehr als 15 Jahren ist die uvex academy Ihr Partner für Arbeitsschutzschulungen – auch für den wichtigen Bereich Laserschutz-Weiterbildungen. Mit mittlerweile sechs unterschiedlichen Laserschutzschulungen wird ein breites Spektrum unterschiedlicher Bereiche, Branchen und Wissensstufen abgedeckt. Vom Laserschutztutorial für Einsteiger, über das Praktikum für Laserschutzbeauftragte, bis zu den weiterführenden 2-Tages Laserschutzschulungen bietet die uvex academy Kurse an. Mit dem Laser Safety Officer Kurs gibt es auch für Ihre englischsprachigen Mitarbeiter:innen die Möglichkeit zur entsprechenden Qualifizierung.

Anwendungsorientierung und Praxisbezug für den sicheren Betrieb Ihrer Laseranlagen sind unsere wichtigsten Schulungsziele. Gerade der Betrieb von Lasereinrichtungen aller Art erfordert ein hohes technisches und organisatorisches Wissen zur Vermeidung von Unfällen und zum Schutz der teuren Anlagen. Die Vermittlung dieser Kenntnisse an, sowie eine regelmäßige Aktualisierung des Informationsstandes aller Lasernutzer ist ab dem Einsatz bestimmter Laserklassen gesetzlich vorgeschrieben und wegen des Gefährdungspotentials von Laseranlagen sinnvoll. Doch auch beim Einsatz kleinerer Laserklassen ist ein Laserschutzbeauftragter empfehlenswert und teils auch notwendig.

Denn: Viele Materialbearbeitungslaser der Klasse 1 überschreiten bei Instandsetzungsarbeiten die Expositionsgrenzwerte nach OStrV und sind dann quasi im Klasse-4-Betrieb – In diesem Fall sind Schutzmaßnahmen und ggf. auch ein Laserschutzbeauftragter erforderlich.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Schutzmaßnahmen oder ein Laserschutzbeauftragter für den Betrieb, die Wartung, oder die Instandsetzung Ihres Lasers erforderlich sind, wenden Sie sich gerne an unsere Expert:innen! Wir beraten Sie gerne weiter!

Laserschutz Schulungen - wer muss schulen und wer sollte abseits der Pflicht schulen?

Durch das enorme Potential von Laseranlagen entscheiden sich immer mehr Betriebe und Einrichtungen für die Anschaffung eines Lasers. Oft beschäftigen sich die Verantwortlichen mit den Fragen rund um Lasersicherheit und den entsprechenden Verordnungen – oft aber auch nicht. Oft benötigen auch schon geringere Laserklassen unter bestimmten Umständen besondere Schutzmaßnahmen.

Daher hier eine kurze Zusammenfassung von Punkten und Fragen rund um Fragen zum Laserschutz, dem Bedarf von Laserschutzschulungen und weiteres:

  • Beim Betrieb von Lasern der Klasse 1M, 2M oder der alten Klasse 3A wird gemäß TROS Laserstrahlung Teil 3 je nach Aufgabe ein Laserschutzbeauftragter empfohlen. Eine zusätzliche Schulung (Laserschutztutorial) der Anwender:innen ist sinnvoll
  • Werden Laseranlagen der Klasse 3R, 3B und 4 eingesetzt, so besteht nach der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung – OStrV die Pflicht einen Laserschutzbeauftragten zu benennen und schriftlich zu bestellen
  • Viele Materialbearbeitungslaser der Klasse 1 überschreiten bei Instandsetzungsarbeiten die Expositionsgrenzwerte nach OStrV und sind dann quasi im Klasse-4-Betrieb – In diesem Fall sind Schutzmaßnahmen und ggf. auch ein Laserschutzbeauftragter erforderlich
  • Bei ausschließlicher Anwendung der Laserklassen 1 und 2 gemäß DIN EN 60825-1:2008 wird kein Laserschutzbeauftragter benötigt
  • Die Anforderungen zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten in der OStrV und der TROS Laserstrahlung können nur durch eine Präsenzveranstaltung mit der Mindestdauer gemäß TROS Laserstrahlung vollständig erfüllt werden. Der Erwerb der erforderlichen Fachkenntnisse der Laserschutzbeauftragten durch E-Learning allein erfüllt diese Anforderungen nicht (DGUV Grundsatz 303-005 Kapitel 7)

Die Vorteile der uvex academy Laserschutzschulungen für Ihren Betrieb

Egal ob Sie eine Laserschutzschulung aufgrund der Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung (Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung – OStrV) absolvieren müssen, oder Ihre Mitarbeiter:innen im optimalen Umgang mit Lasern schulen und weiterbilden wollen – die uvex academy ist die richtige Wahl!

  • Inhouse (beim Kunden vor Ort): 24 Veranstaltungen mit 625 Teilnehmenden
  • uvex academy: 14 Veranstaltungen mit 184 Teilnehmenden
  • 6 verschiedene Schulungen und Weiterbildungen im Laserschutzbereich
  • Umfassend ausgestattetes Laser-Schulungszentrum inkl. Laserprüfstand & Co.
  • ISO 9001:2015 zertifiziert
  • Schulungen geeignet als Fortbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit im Sinne des § 5 Abs. 3 AsiG (Deutschland) bzw. § 83 (8) AschG (Österreich). Sie wird durch den VDSI e.V. und den VÖSI anerkannt und mit 2 Weiterbildungspunkten bewertet

Jetzt optimale Betriebsbedingungen für Ihre Laseranlage schaffen – mit den uvex academy Laserschutzschulungen.

Laserschutz Weiterbildung
Kundenerfahrungen mit den uvex academy Arbeitsschutzschulungen

Zufriedene Kunden und Schulungsteilnehmer:innen sprechen für sich selber – lesen Sie hier was unsere Teilnehmer:innen über die uvex academy denken:

Nach diesem Kurs weiß ich nun, worauf ich beim Laserschutz achten muss und was die Aufgaben und Pflichten eines Laserschutzbeauftragten sind. Für meine zukünftige Tätigkeit war der Kurs sehr wertvoll.

- M.S. Dezember 2019

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Teilen Drucken

Produktneuheiten,
Veranstaltungen und Highlights
aus der Welt des
Arbeitsschutzes - wir halten Sie
auf dem Laufenden!

Newsletteranmeldung
Anmeldung zum Newsletter