Kapselgehörschutz uvex K2: optimales Arbeiten bei starker Geräuschbelastung

Ob Gewicht, Passform oder Wärmeentwicklung: Der Kapselgehörschutz uvex K2 aus dem i-gonomics-Produktsystem bietet Qualität auf ganzer Front und entlasten seine Träger so bei lärmintensiven Arbeitsumgebungen.

Sehr geringes Gewicht, die bequem zu justierende Längenverstellung für einen optimalen Sitz am Kopf, dazu weich gepolsterte Kapseloberflächen und Kopfbänder für eine weitgehend druckfreie Passform: Das sind die Standardfeatures der Kapselgehörschutzlinie uvex K-Series. Der uvex K2 als Bestandteil dieser Produktfamilie zeichnet sich dabei durch ein Gewicht von gerade einmal 218 Gramm sowie das verhältnismäßig geringe Kapselvolumen aus. Mit diesen ergonomisch höchst anspruchsvollen Features gehören die Gehörschutzkapseln in die Reihe der ausgewählten Produkte des uvex i-gonomics-Systems.

Das geringe Gewicht des uvex K2 ist auch der herausragende Leistungswert auf dem Relief-Index der i-gonomics-Produktpalette. In Kombination mit dem ausgezeichneten Dämmwert des Gehörschutzsystems ergab sich bei den Tests ein Korrelationsfaktor von 6,8 Gramm pro Dezibel. Ausgehend von einem möglichen Maximalwert von 5,6 Gramm pro Dezibel wurde die Leistungsstärke des uvex K2 mit einem Indexwert von 4,4 von maximalen 5,0 Punkten bewertet. Das bedeutet: minimale Druckbelastung für den Kopf und – selbst bei starker Geräuschkulisse der unmittelbaren Arbeitsumgebung – maximale Schonung fürs Gehör.

Zusätzlich unterstützt wird der hohe Komfortfaktor des uvex K2 durch die ausgezeichnete Passform. Diese spiegelt sich im force-Indikator wieder, der die Andrückkraft im Verhältnis zum Dämmwert misst. Hier wird die auf den Kopf einwirkende Kraft nicht als singulärer Faktor zum Ausgangspunkt genommen, sondern stets in Verbindung mit der jeweiligen Schutzwirkung fürs Gehör festgestellt. Mit der Wertung von 3,9 auf der Skala zwischen 0,0 und 5,0 vermag der uvex K2 auch hier mit einem sehr guten Ergebnis aufzuwarten.

Den gleichen Wert erzielte der uvex K2 bei der clima-Messung. Hierbei wurde der gesamte Prozess der Wärmeentwicklung innerhalb der Kapsel, auch hier wiederum im Verhältnis zum Dämmwert, gemessen. Dieser hohe Wert unterstreicht: Selbst angesichts starker Geräuscheinwirkung muss auf Tragekomfort und geringe Hitzeentwicklung in der Kapsel nicht verzichtet werden – entsprechend gering ist auch die Schweißbildung im gesamten Bereich des Ohrs.

Zieht man die drei maßgeblichen Faktoren bei der Bewertung des Gehörschutzsystems – Gewicht, Anpressdruck und Wärmeentwicklung – zusammen, erreicht der uvex K2 ein sehr gutes Gesamtergebnis. Sein Träger wird bei seinen Arbeitseinsätzen zuverlässig geschützt und nachhaltig entlastet.

Die uvex Gruppe

Die uvex group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und Alpina) sowie die Filtral group (Filtral und Primetta). Die uvex Gruppe ist mit 48 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. Zwei Drittel der rund 2.600 Mitarbeiter (Stand: GJ 2016/17) sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Sie haben Fragen? Pressekontakt:

Thorsten Udet
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Germany

Telefon: +49 911 9736-1449
Fax: +49 911 9736-1302

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien (Facebook-Pixels), Werbung und Analysen (Google) weiter. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, einzelnen Analysefunktionen zu widersprechen finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen. Mit der Bestätigung des „OK“-Buttons, erklären Sie sich damit einverstanden.