uvex ESD-Handschuhe: durchdachte Schutzfunktionen mit hoher elektrischer Ableitfähigkeit

Arbeiten im explosionsgefährdeten Bereich und Schutz vor elektrostatischer Entladungen: uvex ESD-Handschuhe bieten verlässlichen Rundum-Schutz in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen.

Für eine Vielzahl an Tätigkeiten brauchen wir Schutzhandschuhe, die nicht nur Finger und Werkstücke zuverlässig schützen, sondern auch ungewollte elektrische Entladungen effektiv verhindern. Um dabei ein notwendiges Maß an Beweglichkeit und Tastfähigkeit zu gewährleisten, bedarf es Lösungen, die bis ins kleinste Detail durchdacht und intensiv auf ihre praktische Funktionalität geprüft wurden.

Die Schutzhandschuhe uvex rubiflex ESD und uvex phynomic ESD bieten eine solche Lösung, die speziell auf Arbeitsbereiche mit erhöhter Explosionsgefahr und Gefährdung durch elektrostatische Entladungen zugeschnitten ist. Ihre Anwendungsbereiche reichen von Einsätzen in der chemischen Industrie über die Automobilbranche und Lackierereien (uvex rubiflex ESD) bis hin zu Feinmontage und Präzisionsarbeit im ESD-Bereich (uvex phynomic ESD). Grundlage der Leistungsfähigkeit ist die innovative Kombination von Liner- und Beschichtungsmaterial. Die NBR-Beschichtung des uvex rubiflex ESD schützt den Träger vor Chemikalien und durch ihre hohe elektrische Ableitfähigkeit vor den Folgen elektrostatischer Aufladung. Der Baumwollträger mit Carbonteil im Inneren bietet angenehmes Hautkontaktgefühl und ebenfalls hohe Leitfähigkeit. Beim uvex phynomic ESD besteht das Material aus einem Polyamid/Carbon-Liner und einer Aqua-Polymer-Imprägnierung: eine ebenfalls besonders leitfähige Kombination, die darüber hinaus weitreichendes Tast- und Fingerspitzengefühl gewährleistet.

Die Industrienorm DIN EN 16350:2014 legt die Mindestanforderungen für elektrostatische Eigenschaften bei Schutzhandschuhen erstmalig verbindlich fest – beide uvex ESD-Handschuhe erfüllen diesen Standard bereits.

Über seine spezifischen Eigenschaften hinaus weist der uvex rubiflex ESD die anspruchsvollen Allrounder-Qualitäten und die ergonomische Passform der rubiflex-Reihe auf.

Die uvex Gruppe

Die uvex group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und Alpina) sowie die Filtral group (Filtral und Primetta). Die uvex Gruppe ist mit 48 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. Zwei Drittel der rund 2.600 Mitarbeiter (Stand: GJ 2016/17) sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Sie haben Fragen? Pressekontakt:

Thorsten Udet
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: +49 911 9736-1449
Fax: +49 911 9736-1302

Teilen Drucken
uvex
SAFETY