Vollsichtbrille uvex u-sonic: Schutz und Ergonomie perfekt kombiniert

Schutz und Ergonomie perfekt kombiniert

Unterschiedliche Anforderungen zu einer ausgezeichneten Schnittmenge vereint: Die Schutz-, Ergonomie- und Komfortfunktionen der uvex u-sonic bieten beste i-gonomics-Eigenschaften.

Maximaler Schutz für den gesamten Augenbereich, gute Klimaeigenschaften und eine hervorragende Passform, die unangenehme Druckstellen vermeidet: Mit der Vollsichtbrille uvex u-sonic werden  diese Anforderungen in einem Produkt vereint.  Im diesjährigen uvex Produktsystem i-gonomics steht  die nachhaltige Entlastung des Trägers im Vordergrund, welche die uvex u-sonic optimal erfüllt. Dabei gewährleistet die Schutzbrille auch unter verschärften äußeren Bedingungen ermüdungsfreies Sehen.

Sämtliche Schutz-, Ergonomie- und Komfortfunktionen der uvex u-sonic orientieren sich an den i-gonomics-Prinzipien von uvex. Die durchgängig hohen Leistungswerte spiegeln sich dabei – auch messbar – im Leistungsdreieck des Relief-Index wider. Kernbestandteil des Relief-Index sind die drei Index-Werte „clima“ (Antifog-Performance), „weight“ (Gesamtgewicht) und „force“ (Anpresskraft). Auf der hierfür verwendeten Wertungsskala zwischen 0,0 (minimal) und 5,0 (optimal) weist die uvex u-sonic  bei den Kriterien „force“ und „weight“ einen sehr hohen Index-Wert von 4,2 auf. Noch mehr als bei konventionellen Alltagsbrillen spielen Gewicht und Tragekomfort bei einer Schutzbrille im Arbeitseinsatz eine zentrale Rolle, ist das Ermüdungspotenzial unter erschwerten Bedingungen ungleich höher. Daher ziehen auch minimale Fortschritte bei Passform und Tragekomfort in der Summe spürbare Erleichterungen nach sich. Dies wurde auch beim Austausch von Brillenkomponenten wie etwa beim Scheibenwechsel oder dem zusätzlichen Anbringen einer magnetischen Vorsatzscheibe mit Blendschutz berücksichtigt.

Ihre größte Stärke im i-gonomics Relief-Index vermag die uvex u-sonic bei der „clima“-Messung auszuspielen: Hier konnte sie bei der AntiFog-Benchmark-Prüfung mit 29 Punkten einen Wert nah am Optimum von 30 Punkten erzielen. Entsprechend erreichte die kompakte Vollsichtbrille einen Index-Wert von 4,8  und landete somit auf dem Siegerpodest. In der Praxis bedeutet dies: Die uvex u-sonic ist mit all ihren Produktfeatures konsequent auf die Entlastung des Anwenders ausgerichtet und somit im Produktsystem i-gonomics bestens aufgehoben.

Die uvex Gruppe

Die uvex group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und Alpina) sowie die Filtral group (Filtral und Primetta). Die uvex Gruppe ist mit 48 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. Zwei Drittel der rund 2.600 Mitarbeiter (Stand: GJ 2016/17) sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Sie haben Fragen? Pressekontakt:

Thorsten Udet
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: +49 911 9736-1449
Fax: +49 911 9736-1302

Teilen Drucken
uvex
SAFETY