Neuer Geschäftsführer Vertrieb in der uvex safety group

11.10.16, Fürth – Martin Leusmann ist seit dem 1. September 2016 als Geschäftsführer der uvex safety group für den Vertrieb zuständig und tritt damit die Nachfolge von Peter Buschmann an, der das Unternehmen nach über 20 Jahren Betriebszugehörigkeit Ende 2016 verlassen wird, um in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen. Im Rahmen eines Phasenplans verantwortet Martin Leusmann zunächst die umsatzstarke DACH-Region, um innerhalb der nächsten zwei Jahre die Funktion der Gesamtvertriebsleitung für die uvex safety group zu übernehmen. Herr Buschmann steht ihm für einen reibungslosen Führungswechsel tatkräftig und mit seinen langjährigen Erfahrungen zur Seite.  

Martin Leusmann begann seine Karriere mit verschiedenen Managementaufgaben in der Haniel Unternehmensgruppe und wechselte anschließend zur Rodenstock GmbH. Die internationale Konzeption und Realisierung der Online Systeme zählte zu seinen Aufgabenschwerpunkten, bevor er wieder in die Haniel Unternehmensgruppe als langjähriger Vertriebsgeschäftsführer zurückkehrte.    

Wachstumsmärkte und Online Handel im Fokus

In seiner neuen Rolle legt Martin Leusmann besonderes Augenmerk auf den weiteren Ausbau der nationalen und internationalen Vertriebsorganisation innerhalb der Wachstumsmärkte der uvex safety group. „Ein weiterer Fokus sind Geschäftsmodelle rund um Online-Serviceleistungen, die Kunden im Bereich Persönliche Schutzausrüstung vermehrt einen Zusatznutzen bieten,“ so Stefan Brück, CEO der uvex safety group. „Der Vertriebsprofi bringt nicht nur wertvolle Erfahrungen im B2B-Geschäft mit, sondern versteht es auch Multi-Channel-Management-Ansätze mit den aktuellen Herausforderungen im internationalen Handel zu verbinden.“

Martin Leusmann über seine neuen Aufgabenfelder: „Mein Ziel ist es, die zunehmend schnelleren Entwicklungen der Online Beschaffungsmöglichkeiten mit den wertvollen persönlichen Kundenkontakten sinnvoll weiterzuentwickeln und zu kombinieren, um den Kundenanforderungen national und international gerecht zu werden. Verbunden mit der starken Marke uvex sehe ich beste Möglichkeiten, innovative Online Leistungen für den Kunden anzubieten, die uns helfen Kundenbeziehungen auszubauen.“

Brück weiterhin CEO, Wehner bleibt Kaufmännischer Geschäftsführer

Stefan Brück wird auch zukünftig als CEO tätig sein ebenso wie Stefan Wehner (CFO) die kaufmännischen Geschäfte leiten wird, d.h. das neue Führungstrio ab dem 01.01.2017 bilden somit Stefan Brück, Stefan Wehner und Martin Leusmann.

Die uvex Gruppe

Die uvex group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und Alpina) sowie die Filtral group (Filtral und Primetta). Die uvex Gruppe ist mit 48 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. Zwei Drittel der rund 2.600 Mitarbeiter (Stand: GJ 2016/17) sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Sie haben Fragen? Pressekontakt:

Thorsten Udet
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Germany

Telefon: +49 911 9736-1449
Fax: +49 911 9736-1302

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien (Facebook-Pixels), Werbung und Analysen (Google) weiter. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, einzelnen Analysefunktionen zu widersprechen finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen. Mit der Bestätigung des „OK“-Buttons, erklären Sie sich damit einverstanden.