uvex startet strategische Partnerschaft mit HexArmor®

28. Oktober 2016, Fürth – Die uvex safety group gab heute den Erwerb einer Beteiligung am US-Unternehmen HexArmor® bekannt. Diese strategische Investition markiert für die uvex safety group den Wiedereintritt in die westliche Hemisphäre und die Rückkehr auf den amerikanischen Markt.

1993 veräußerte die uvex Winter Holding, Muttergesellschaft der uvex safety group, ihr US-amerikanisches Geschäft zusammen mit den Rechten an der Marke uvex in Nord- und Südamerika. „Vor diesem Hintergrund sind wir sehr froh, nach 20 Jahren wieder an dem größten Arbeitsschutzmarkt der Welt teilnehmen zu können“, sagt Michael Winter, Geschäftsführender Gesellschafter der uvex group. „Die strategische Partnerschaft mit HexArmor® bietet daher eine ideale Plattform, um unsere Innovationen auch Kunden in der westlichen Hemisphäre anbieten zu können“, ergänzt Stefan Brück, CEO der uvex safety group. HexArmor® gilt in Nordamerika als bewährter Partner im industriellen Arbeitsschutz. „Die Marke HexArmor® steht für Innovation und Performance im Handschutz und bietet der uvex safety group eine hervorragende Ausgangsbasis für ganz Amerika, so Stefan Brück, „Außerdem sind die Wachstumsraten der letzten 10 Jahre äußerst beeindruckend.“ 

Steve VanErmen, President und CEO von HexArmor®, teilt den Enthusiasmus für die Partnerschaft: „Die uvex safety group ist weltweit für ihre führende Rolle im Markt und ihre Innovationen im Arbeitsschutz bekannt. Schon seit Jahren fordern HexArmor®-Kunden von uns Handschutzlösungen, die über unsere Kerntechnologien Schnitt-, Durchstich- und Stoßfestigkeit hinausgehen,” so VanErmen. „Durch die Partnerschaft mit der uvex safety group erweitert sich die HexArmor®-Kompetenz, sodass wir unseren Kunden nun eine breite Palette neuer Sicherheitslösungen und Innovationen anbieten können. Zudem eröffnet diese Partnerschaft auch neue Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter und versetzt uns in die Lage, unser Wachstum auch weiterhin beschleunigt fortzusetzen.”  

Brück und VanErmen stimmen überein, dass es viele interessante Möglichkeiten für Synergien gibt. „Unsere Mission lautet protecting people”, sagt Stefan Brück. „Wir haben eine 90-jährige Geschichte, in der wir uns mit Innovationen eine führende Rolle im Markt aufgebaut haben. Unser Ziel ist es, bei allem was wir tun, auf das Siegerpodest zu kommen und unsere Zusammenarbeit mit HexArmor® ist hierbei keine Ausnahme. Wir versprechen uns großen Erfolg auf dem nordamerikanischen Markt.“  

Kunden können in den nächsten Monaten mit vielen neuen Produktangeboten sowohl von der uvex safety group als auch von HexArmor® rechnen. Die marktführenden Produkte der uvex safety group, zu denen u. a. Augen-, Kopf- und Handschutz gehören, werden im Rahmen eines Phasenplanes in Amerika unter der Marke HexArmor® vermarktet, wogegen die High-Tech Hand-, Arm- und Körperschutzprodukte von HexArmor® von der uvex safety group auf bestimmten Märkten in der östlichen Hemisphäre angeboten werden.

Michael Winter (rechts), Geschäftsführender Gesellschafter uvex group, und Stefan Brück (links), CEO uvex safety group, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit HexArmor®.

Die uvex Gruppe

Die uvex group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und Alpina) sowie die Filtral group (Filtral und Primetta). Die uvex Gruppe ist mit 48 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. Zwei Drittel der rund 2.600 Mitarbeiter (Stand: GJ 2016/17) sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Sie haben Fragen? Pressekontakt:

Thorsten Udet
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: +49 911 9736-1449
Fax: +49 911 9736-1302

Download (.zip)

Teilen Drucken
uvex
SAFETY