Neue Schutzbrille uvex pheos nxt noch ergonomischer

Fürth - Dank ihres innovativen Bügeldesigns passt sich die uvex pheos nxt an jede Kopfform an – und sitzt auch beim Blick nach unten immer sicher: Die rahmenlose Arbeitsschutzbrille setzt neue Maßstäbe in Sachen Ergonomie. Zudem ist die uvex pheos nxt planet besonders nachhaltig, da sie zum großen Teil aus recycelten Materialien gefertigt wird.

10 Prozent weniger Gewicht

Die erste pheos Arbeitsschutzbrille kam 2011 auf den Markt. Mit der neuen uvex pheos nxt wird das Produktportfolio weiter ausgebaut. Die rahmenlose Schutzbrille zeichnet sich vor allem durch ihr revolutionäres Bügeldesign aus: Ein auf das Minimum reduziertes Basisgerüst wurde dabei mit einer flexiblen, dünnen Weichkomponente kombiniert. So passen sich die soften Bügel nicht nur ergonomisch an jede Kopfform an, das gewichtsoptimierte Design macht die Brille auch noch einmal 10 Prozent leichter als die klassische uvex pheos.

Optimaler Sitz, perfektes Klima

Spezielle Anti-Rutsch-Lamellen am Bügel und ein flexibler Bügel-Twist sorgen dafür, dass die Schutzbrille in jeder Situation perfekt sitzt, z. B. beim Blick nach unten oder bei körperlich anstrengenden Tätigkeiten. Die Öffnungen am Bügel reduzieren die Auflagefläche hinter dem Ohr und ermöglichen eine optimale Luftzirkulation für besten Tragekomfort. Bei der Entwicklung der neuen Schutzbrille flossen auch Erkenntnisse aus dem Sport ein – hier profitiert das Unternehmen von seinem Know-how in diesem Bereich.

Allrounder für jeden Einsatz

Die uvex pheos nxt lässt sich problemlos mit anderer Arbeitsschutzausrüstung kombinieren, z. B. mit uvex Schutzhelmen oder Gehörschutzkapseln. Durch ihre perfekte Ergonomie, den rutschsicheren Halt und klimaoptimierten Tragekomfort ist sie passende Lösung für die unterschiedlichsten Einsätze – eine echte Allrounderin, die auch in herausfordernden Situationen höchste Sicherheit bietet. In Sachen Nachhaltigkeit kann sich zudem die uvex pheos nxt planet sehen lassen: So besteht die Brille insgesamt aus rund 12 Prozent recyceltem Material, auch bei Verpackung und Logistik setzt uvex auf umweltfreundliche Lösungen.

Über die uvex group
Die uvex group vereinigt vier Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und ALPINA), die Filtral group (Filtral und Primetta) und die Protecting People GmbH für das B2C-Geschäft. Die uvex group ist mit 49 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. 60 Prozent der knapp 3.000 Mitarbeiter (Stand: GJ 2020/21) sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt die uvex group Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Sie haben Fragen? Pressekontakt:

Thorsten Udet
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: +49 911 9736-1449
Fax: +49 911 9736-1302

Peter Schulze-Zachau
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: +49 911 9736-6472

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Zum Newsletter anmelden
* Alle Preise auf unserer Website verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung.

Produktneuheiten,
Veranstaltungen und Highlights
aus der Welt des
Arbeitsschutzes - wir halten Sie
auf dem Laufenden!

Newsletteranmeldung
Anmeldung zum Newsletter