Das Beste aus zwei Welten: uvex supravision®

Die Kerntechnologie uvex supravision® wird sowohl im Sport als auch im Arbeitsschutz eingesetzt.

uvex supravision® für beschlagfreies Sehen

Die uvex supravision® Beschichtung wird auf die Innenseite der Gläser aufgetragen und verhindert das Beschlagen auch bei großen Temperaturschwankungen. Die uvex Kerntechnologie erreicht unter Testbedingungen insgesamt 60 Sekunden Beschlagfreiheit.. Damit bietet sie doppelt so lange freie Sicht wie von den aktuellen Normen gefordert.

Mehr erfahren über uvex supravision®

Thomas Dreßen und sein Serviceteam vertrauen auf uvex supravision®

Wenn der uvex Athlet Thomas Dreßen im Ski-Weltcup antritt, geht sich für den amtierenden Streif-Sieger um alles. Sieg oder Niederlage ist nicht nur eine Frage des Kopfes, sondern auch des Materials. Es muss perfekt aufeinander abgestimmt sein, damit sich der Athlet ganz auf sein Ziel konzentrieren kann. Helm und Skibrille von uvex sind immer mit dabei.

Aber auch das gesamte Serviceteam des Deutschen Skiverbandes vertraut auf diese Spitzentechnologie. Schließlich muss das Team in seiner täglichen Arbeit geschützt werden, um sicherzustellen, dass die Athleten mit perfekt präparierten Rennskiern antreten.

Hier erfüllt uvex seine Markenmission mit speziellen Schutzbrillen. Beide Gläser haben die gleiche Beschichtungstechnologie uvex supravision® gemeinsam, die auch bei großen Temperaturunterschieden das Beschlagen zuverlässig verhindert. 

Erleben Sie die uvex sports Kampagnenseite

Teilen Drucken
uvex
SAFETY