Sicherheit durch aktive Beleuchtung

uvex protection active flash Warnschutzweste mit innovativem Lichtleitersystem

Widrige Witterungsbedingungen sind für Schutzbekleidung immer eine Herausforderung. In vielen Fällen geht es aber nicht nur darum, dass die Träger warm und trocken bleiben, sondern sie müssen – ganz besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen – auch jederzeit gesehen werden. Vorzugsweise am Bau, aber auch im Straßenverkehr und in der Logistik setzt die Warnschutzkollektion uvex protection active flash auf leuchtstarke Reflexstreifen, stark fluoreszierendes Obermaterial und eine aktive pulsierende Lichtquelle.

Für noch mehr Sicherheit sorgen uvex und OSRAM® bei diesen Warnschutzprodukten durch das horizontal und vertikal verlaufende Lichtleitersystem. Mit 4 Lichtwellenleiter (4LL) ausgestattet sind eine Weste und eine Softshelljacke welche nach OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert sind. Die Weste mit 4LL erreicht die Warnschutznorm 20471 Klasse 1, die Softshelljacke Klasse 2. Die Verkabelung der Lichtleiter sind im Rückenbereich zwischen Oberstoff und Futter integriert. Die zusätzlich pulsierende Lichtquelle lässt bei schlechten Witterungsbedingungen den Träger bereits aus der Entfernung besser erkennen. Der Träger ist auch auf dem Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad nicht zu übersehen.

Frank Stehn, Betriebsratsvorsitzender der Schenker Deutschland AG, ist der Schutz und die Gesundheit der Mitarbeiter zu jeder Tages und Nachtzeit extrem wichtig. "Es gibt in unserem beruflichen Alltag immer wieder Situationen, wo die Lichtverhältnisse so schwierig sind, dass passive Warnwesten einfach nicht ausreichen. Deshalb ist hier unser Leitspruch 'Mach dich sichtbar'", sagt Stehn.

Mit den integrierten Lichtleitern hat die uvex protection active flash Warnschutzbekleidung einen wesentlichen Vorteil: sie bietet durch das selbstleuchtende Licht eine zusätzliche Sicherheit zur Warnschutzbekleidung, die bei Schenker im Einsatz ist. „Die Umschlagzahl und das entsprechende Verkehrsaufkommen ist auch in den frühen Morgen- und späten Abendstunden extrem hoch. Als weltweit führender Anbieter von globalen Logistikdienstleistungen legt DB Schenker einen hohen Wert auf die Sicherheit der Mitarbeiter.

"Die selbstleuchtende uvex Warnbekleidung ist bereits seit einem Jahr bei Arbeiten am Messegelände erfolgreich im Einsatz. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist die Gefahrenquelle durch Gabelstaplerfahrer und Lastkraftwagen sehr hoch. Die uvex Bekleidung bietet noch mehr Sicherheit und somit Schutz für alle Beteiligten", bestätigt Frank Stehn.

Das aktive Leuchten der uvex protection active flash Westen und Jacken ist einem innovativen LED-Lichtleitersystem zu verdanken, welches zusammen mit OSRAM® entwickelt wurde. Mit dem optionalen, leistungsstarken Lithiumpolymer-Akku als Energiequelle verfügt das System über ausreichend Power, um die Leuchten über einen 8-Stundentag hinweg zu betreiben.

Alle elektronischen Teile sind dabei gekapselt, um einen Leistungsverlust, beziehungsweise das Eindringen von Wasser zu verhindern. Und selbst wenn unter extremen Bedingungen Wasser in die Verbindung zwischen Akku und Leuchtsystem kommen sollte, besteht aufgrund der niedrigen 5 Volt Spannung zu keiner Zeit Gefahr für den Träger. Auch die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) ist bei diesen Produkten bestätigt.  

Die Auskopplung des Lichts über die Lichtleiter ist flächig derart verteilt, dass es zu keinen störenden, punktuellen Blendungen des Trägers oder dessen Kollegen kommen kann. So ist das Tragen der Produkte auch in der Straßenverkehrsordnung erlaubt und erhöht die Sichtbarkeit und somit auch den Schutz des Trägers. Die Lebensdauer der Lichtleiter selbst ist für mind. 2.500 Stunden garantiert. In ausgiebigen Waschtest ist nachgewiesen, dass das komplette System (Schutzkleidung inklusive Leuchtsystem, exklusive Akku) mindestens 20 Haushaltswäschen bei 60 °C Celsius ohne Funktionseinbußen übersteht.

Die uvex Gruppe

Die uvex group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und Alpina) sowie die Filtral group (Filtral und Primetta). Die uvex Gruppe ist mit 48 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. Zwei Drittel der rund 2.700 Mitarbeiter sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Sie haben Fragen? Pressekontakt:

Thorsten Udet
UVEX SAFETY GROUP GmbH & Co. KG
Würzburger Str. 181-189
90766 Fürth
Deutschland

Telefon: +49 911 9736-1449
Fax: +49 911 9736-1302

Teilen Drucken
uvex
SAFETY