Der Hygieneschutzhand­schuh uvex phynomic silv-air:
Desinfektion zum Anziehen

Inaktiviert 99,9 Prozent¹ der Viren und Bakterien nach fünf Minuten

Schutzhandschuhe made in Germany treffen auf Schweizer Technologie: Unsere innovativen uvex phynomic silv-air und uvex phynomic silv-air grip Schutzhandschuhe minimieren das Risiko einer von Gegenständen ausgehenden Kontaktinfektion innerhalb von fünf Minuten. Die revolutionäre Textil-Technologie HEIQ VIROBLOCK by CHT hemmt die Ausbreitung von Bakterien und Viren auf den beiden Handschuh-Modellen und inaktiviert dort zu 99,9 Prozent der Mikroorganismen¹. Der uvex phynomic silv-air Schutzhandschuh ist somit ein perfekter Alltagsbegleiter beim Schutz vor Krankheitserregern. Als Kategorie I (PSA Verordnung 2016/425) Produkt bietet er Schutz vor oberflächlichen mechanischen Verletzungen.

  • Inaktiviert 99,9% der Mikroorganismen nach 5 Minuten¹
  • Optimiert das persönliche Schutzkonzept
  • Sehr komfortabel, kühlende Wirkung
  • Bedienung von Touchscreens problemlos möglich
  • Bis zu 5x waschbar²
  • Biozider Wirkstoff: Silberchlorid

Grafik Antivirale Wirkung in Minuten gemäß EN 18184:2019-06

uvex Handschuhe können die Übertragungskette bei Kontaktinfektionen unterbrechen

Durch die geminderte Ausbreitung und die minutenschnelle Zerstörung der Bakterien und Viren, sinkt auch deren Weitergabe. Folge dessen können Kontaktinfektionen minimiert werden. Träger der uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe sind vor Erregern also besser geschützt, die sich von Alltagsgegenständen wie z. B. Einkaufswagen, Türklinken und Fitnessgeräten in den Handinnenflächen ansammeln. Gleichzeitig schützen Handschuh-Träger auch andere Personen, indem die Wahrscheinlichkeit, Erreger auf andere Oberflächen zu übertragen, reduziert wird. So sinkt das Risiko, Bakterien, Viren oder andere Erreger über die Hände und Gegenstände weiterzugeben und sie schlussendlich über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen aufzunehmen und eine Infektion im Körper auszulösen.

Wir empfehlen die uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe für folgende Situationen:

Beim Verkauf und Einkauf im Einzelhandel

Bei Arbeiten in der Logistik

Für Tätigkeiten in der Gastronomie, Kantinen, Food & Beverage

Bei Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln

Beim Training im Fitnessstudio

Als Persönliche Schutzausrüstung (PSA) in Kliniken, Altenheimen und Arztpraxen

Desinfizierende Schutzhandschuh-Neuheiten: uvex phynomic silv-air und uvex phynomic silv-air grip

uvex phynomic silv-air: Die Alternative oder Ergänzung zu Einmal-Schutzhandschuhen

Unsere uvex phynomic silv-air Handschuhe können als Unterziehhandschuhe für Einmal-Handschuhe verwendet werden, schützen aber auch solo vor Krankheitserregern. Neben der revolutionären Textil-Technologie HEIQ VIROBLOCK by CHT, zeichnet die uvex phynomic silv-air deren Wiederverwendung aus. Die Handschuhe sind für bis zu 5 normale Haushaltswäschen² geeignet, ohne die Schutzfunktion zu beeinträchtigen.

BEI UVEX KAUFEN (B2B)

bei Amazon kaufen

uvex phynomic silv-air grip: Extra Grip an Hauptkontaktstellen

Unsere uvex phynomic silv-air grip Schutzhandschuhe verfügen neben der revolutionären Textil-Technologie HEIQ VIROBLOCK by CHT über eine transparente Mikro-Benoppung an den Hauptkontaktstellen. So wird ein erhöhter Grip in trockener Umgebung sichergestellt.

BEI UVEX KAUFEN (B2B)

bei Amazon kaufen

Bewährte uvex Komponenten treffen auf revolutionäre Textil-Technologie

HEIQ VIROBLOCK by CHT ist eine Textilbehandlung, die Textilien mit antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften ausstattet. Die Kombination aus antimikrobieller Silbertechnologie und Vesikel-Technologie vernichtet umhüllte Viren in kurzer Zeit. Das Ziel der HEIQ VIROBLOCK Technologie ist es, Textilien mit einem höheren Maß an Schutz von Viren auszustatten.

“We are truly proud that our Swiss technology award-winning HEIQ VIROBLOCK has been so useful all over the world. In particular, we are pleased that UVEX has powered their professional gloves with HEIQ VIROBLOCK and is joining our efforts to stem the spread of the pandemic. As one of the most powerful antimicrobials on the market today that is certified safe and sustainable, we continue to pursue our mission of enhancing the everyday lives of people everywhere." (Carlo Centonze, CEO of HEIQ Group)


Als Basis für unsere neuen uvex phynomic silv-air Modelle nutzen wir einen Polyamid-Carbon-Liner. Dieser ist enganliegend sowie besonders feinfühlig und garantiert dadurch einen optimalen Tragekomfort.


Die innovativen uvex phynomic silv-air Modelle überzeugen nicht nur in Sachen Sicherheit. Tests haben gezeigt, dass die Handschuhe nach längerer Tragedauer eine kühlende Wirkung der Funktionsfaser entfachen, was zu einem hohen Tragekomfort ohne Schwitzen führt


Mit unseren uvex phynomic silv-air Modellen ist die Bedienung von Displays mit Multitouchgesten kein Problem. Somit können moderne, computergesteuerte Produktionsprozesse und Fertigungsanlagen sowie Smartphone-, Tablet- und andere Smart Device-Displays weiterhin leicht und mit Gefühl gesteuert werden, ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen. Gerade Displayoberflächen sind als Sammelstelle für Mikroorganismen bekannt.


Unser uvex phynomic silv-air grip verfügt zusätzlich über eine transparente Mikro-Benoppung an den Hauptkontaktstellen wie Finger und Hand-Innenfläche. So wird ein guter Halt in trockener Umgebung ermöglicht, die Feinfühligkeit jedoch nicht eingeschränkt.


Unsere uvex phynomic silv-air Handschuhe erhalten ihren innovativen Feinschliff in unserem Kompetenzzentrum in Lüneburg, Deutschland. Die Veredelung direkt am Standort sichert den hohen technischen Standard und ermöglicht eine schnelle Auslieferung an unsere Kunden.

Geeignete Einsatzbereiche für unsere uvex phynomic silv-air Handschuhe

Mit unseren innovativen uvex phynomic silv-air Handschuhen unterstützen wir Sie bei der Optimierung Ihres persönlichen Schutzkonzeptes, um das Risiko einer Kontaktinfektion zu verringern. Insbesondere für folgende Einsatzgebiete empfehlen wir die Nutzung der uvex phynomic silv-air oder der uvex phynomic silv-air grip:

Verkauf und Einkauf im Einzelhandel

Beim Tages- oder Wocheneinkauf sind Handschuhe bisher eine Seltenheit, sowohl auf Verkäufer- als auch auf Einkäufer-Seite. Dabei können sich Viren und Bakterien auch von Gegenständen wie Einkaufswagen, -körben und Flurförderzeugen ausgehend an den Händen ansammeln.

Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln

Ob im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) oder im Fernverkehr, in Zügen und Bussen und an Bahnhöfen oder Flughäfen treffen täglich etliche Menschen zusammen. Zum sicheren und hygienischen Reisen sind Mund-Nasen-Bedeckungen inzwischen verpflichtend, der Eigen- und Fremdschutz kann durch unsere uvex phynomic silv-air Handschuhe freiwillig erhöht werden.

Arbeiten in der Logistik

Ob beim Konfektionieren, Sortieren, Ver- und Ausladen von Waren – in der Logistik greifen viele Hände an die gleichen Objekte. Unsere uvex phynomic silv-air Handschuhe schützen im Umgang mit Kartonagen, Klebebändern, versandfertigen Paketen, Paletten sowie Flurföderzeugen und anderen Transportmitteln.

Training im Fitnessstudio

Im Fitnessstudio sind bis dato überwiegend Kraftsportler mit dem Tragen von Handschuhen vertraut, um die Hände vor Verletzungen zu schützen. Mit unseren uvex phynomic silv-air grip Handschuhen kann ab sofort der Schutz vor Verletzungen und der Schutz vor Bakterien und Viren ausgehend von z. B. Fitnessgeräten kombiniert werden.

Tätigkeiten in der Gastronomie, Kantinen, Food & Beverage

In der Küche oder im Service oder Lebensmittel-Handling, unsere uvex phynomic silv-air Handschuhe schützen Mitarbeiter, Kollegen und Gäste vor der Gefahr einer Kontaktinfektion.

Als Persönliche Schutzausrüstung (PSA) in Kliniken, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen

Im medizinischen Bereich, z. B. in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen werden täglich Schutzhandschuhe benötigt. Unsere uvex phynomic silv-air eignen sich ideal als Unterziehhandschuhe von z. B. Untersuchungshandschuhen, um die Schutzfunktion zu erhöhen.

Häufige Fragen und Antworten zu den uvex phynomic silv-air Produkten

Welche Innovationen bieten die uvex phynomic silv-air Handschuhe?

Unsere uvex phynomic silv-air und uvex phynomic silv-air grip Handschuhe sind die ersten uvex Produkte, die unsere bewährten Schutz-Komponenten mit der revolutionären Textil-Technologie HEIQ VIROBLOCK by CHT kombinieren. Die innovative Zusammensetzung unserer Handschuhe minimieren das Risiko einer von Gegenständen ausgehenden Kontaktinfektion innerhalb weniger Minuten, indem die Ausbreitung von Bakterien und Viren auf den Handschuhen gehemmt und 99,9%¹ viral wirkende Partikel auf den Handschuhen inaktiviert werden.

Wann und wo sollte ich die uvex phynomic silv-air Handschuhe tragen?

Die uvex phynomic silv-air eignen sich zum einen als Unterziehhandschuhe für Einmalhandschuhe wie unsere uvex u-fit. Bei der Nutzung des uvex phynomic silv-air empfehlen wir, den Einmalhandschuh eine Nummer größer als üblich zu verwenden. Zum anderen lassen sich die uvex phynomic silv-air auch solo verwenden, idealerweise bei Tätigkeiten, die keinen besonderen Grip erfordern, zum Beispiel zum Schieben des Einkaufswagens oder zum Öffnen von Türen. Ist mehr Halt gewünscht, z. B. beim Trainieren im Fitnessstudio, eignen sich die uvex phynomic silv-air Grip ideal. Durch die zusätzliche, transparente Mikro-Benoppung ist der Grip in trockenen Umgebungen erhöht. D. h Gegenstände lassen sich besser greifen und halten.

Welchen Herausforderungen stellen sich die uvex phynomiv silv-air Handschuhe?

Das durchdachte Gesamtkonzept der uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe stellt sich den gesundheitlichen Herausforderungen, mit denen wir Tag für Tag konfrontiert werden. Laut Daten des RKI-Bürgerportals GrippeWeb erkranken als Beispiel während einer saisonalen Grippewelle in Deutschland zwischen zwei und 14 Millionen Menschen an Influenza, i. d. R. über virushaltige Tröpfchen und Sekrete, z. B. über Hände und Oberflächen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) gibt außerdem an, dass es derzeit zwar keine belastbaren Belege für eine Übertragung des Coronavirus durch Kontakt zu kontaminierten Gegenständen oder über kontaminierte Oberflächen gibt, allerdings schreibt das BfR auch, dass Kontaktinfektionen über Oberflächen als Übertragungsquelle, die kurz zuvor mit Viren kontaminiert wurden, auch nicht ausgeschlossen werden können. Auch in der Wahrnehmung der Befragten des BfR-Monitor vom 10. – 11. November 2020 ist die indirekte Übertragung des Corona-Virus ein relevantes Thema. So schätzen 39% es als sehr hoch bis hoch ein, sich über Türklinken mit dem Coronavirus anzustecken. Auch Bargeld, Spielzeug und Lebensmittel werden als mögliche Ansteckungsquelle gesehen.

Schützt der uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe vor Corona-Viren?

Die Untersuchung der antiviralen Eigenschaften gemäß ISO 18184:2019-06 hat ergeben, dass der uvex phynomic silv-air Handschuh weit über die Anforderungen hinaus geht und die Virenlast innerhalb der ersten Minuten minimiert wird. Bei der Durchführung der Studie mit Virustyp CCov – VR 809 (aus der Familie SARS-CoV-2) kam heraus, dass ein Caniner Virustyp mit Lipidhülle durch die HEIQ VIROBLOCK by CHT Technologie besonders schnell durchbrochen wird. Covid-19 Erkrankungen erfolgen durch ein Virus aus gleichartiger Familie. HEIQ VIROBLOCK by CHT gehört weltweit zu den ersten Textiltechnologien, deren Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 im Labor nachgewiesen wurde. Tests des Peter Doherty Instituts für Infektion und Immunität in Melbourne, Australien (Doherty Institue) haben gezeigt, dass auf dem behandelnden Gewebe eine Reduktion des Virus um 99,9 Prozent¹ erreicht wurde. In unabhängigen Tests nach ISO 18184:2019-06 und ISO 20743:2016 wurde diese Wirksamkeit der Handschuhausrüstung nochmals nachgewiesen.

Wie genau funktioniert die HEIQ VIROBLOCK by CHT Technologie?

Als Textilbehandlung stattet HEIQ VIROBLOCK by CHT Textilien mit antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften aus. Durch die Kombination aus antimikrobieller Silbertechnologie und Vesikel-Technologie vernichtet HEIQ VIROBLOCK by CHT umhüllte Viren, einschließlich Corona-Viren, in kurzer Zeit¹.

Wie erfolgte der Nachweis der antiviralen Wirkung?

Die antivirale und antibakterielle Wirkung wurde in Studien von HEIQ VIROBLOCK by CHT nachgewiesen und darüber hinaus von der uvex safety group bei unabhängigen Prüfinstituten gemäß EN 18184:2019-06 (für Viren) und ISO 20743:2016 (für Bakterien) nachgewiesen. Der Handschuh enthält ein Biozid auf Basis von recyceltem Silbersalz mit dem Wirkstoff aus Silberchlorid. Bakterien werden durch Kontakt mit diesem Wirkstoff unschädlich gemacht, da ihre Reproduktionsfähigkeit stark verringert wird.

Was muss ich vor dem Anziehen des uvex phynomic silv-airs beachten?

Bevor Sie den uvex phynomic silv-air anziehen, sollten Sie ihre Hände gemäß den 5 Schritten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung waschen und trocknen. Auf Desinfektionsmittel und Handpflegeprodukte sollte im Anschluss verzichtet werden, da die Handschuhe dadurch geschädigt werden können. Wir empfehlen außerdem Schmuck abzulegen und Fingernägel zu kürzen, da beides die Schutzhandschuhe schädigen kann. Prüfen Sie vor dem Anziehen die Handschuhe auf Beschädigungen. In unserem How to erklären wir Schritt für Schritt wie Sie Schutzhandschuhe richtig anziehen.

How to ansehen

Was muss ich beim Ausziehen des uvex phynomic silv-airs beachten?

Die uvex phynomic silv-air Handschuhe können ganz normal ausgezogen werden. Aufgrund der desinfizierenden Wirkung innerhalb weniger Minuten, sind die Außenflächen der Handschuhe nicht kontaminiert und müssen daher nicht gemieden werden.

Was sind Kontaktinfektionen?

Bei den sogenannten Kontaktinfektionen, auch bekannt als Schmierinfektionen, werden Erreger über eine Kette von Berührungen z. B. von Mensch zu Mensch aber auch über Gegenstände weitergegeben. Schlussendlich können die Erreger durch Berührungen im Gesicht über unsere Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen. Bekannte Kontaktinfektionen sind z. B. Grippe oder Magen-Darm-Infekte.

Wie lange kann ich die uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe tragen?

Die Gebrauchsdauer ist abhängig vom Verschleißgrad und der Verwendungsintensität. Zeitliche Angaben sind daher nicht möglich. Kontrollieren Sie daher den Handschuh regelmäßig hinsichtlich Abnutzung und sonstiger Schäden und tauschen Sie diesen bei Bedarf gegen ein neues Paar aus.

Wie sind die uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe zu entsorgen?

Die Handschuhe sind bei sachgerechter Behandlung im Hausmüll zu entsorgen.

Wie sind die uvex phynimic silv-air Handschuhe zu reinigen?

Der Handschuh sollte regelmäßig gewaschen werden, da mit zunehmender Verschmutzung die Wirkung der Handschuhe beeinträchtigt wird. Der Handschuh ist bis zu 5 x waschbar². Empfehlung: 40°C Schonwäsche, liegend trocknen.

Wie sollte ich den uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe lagern?

Der uvex phynomic silv-air Handschuh sollte trocken und dunkel gelagert werden.

Wo kann ich den uvex phynomic silv-air / silv air grip Handschuh kaufen?

Der uvex phynomic silv-air oder uvex phynomic silv-air grip Schutzhandschuh wird über Amazon vertrieben. Der Vertrieb ist ausschließlich auf Deutschland begrenzt. Lieferungen in andere Länder sind leider nicht möglich.

Eignet sich der Handschuh für die Lebensmittelverarbeitung?

Die uvex phynomic silv-air und uvex phynomic silv-air grip Schutzhandschuhe mit antiviraler und antibakterieller Ausrüstung verfügen über keine extra Zertifizierung gemäß VO (EU) 10/2011 für die Verwendung in der Lebensmittelverarbeitung und/oder Lebensmittelherstellung. Trotzdem ist der Handschuh für normale Tätigkeiten, wie z.B. das Einräumen von Lebensmitteln im Groß- und Einzelhandel geeignet, ebenso wie andere derzeit verwendete Schutzhandschuhe auch.

Ist der Handschuh steril?

Die uvex phynomic silv-air und uvex phynomic silv-air grip Schutzhandschuhe sind antiviral und antibakteriell ausgerüstet, d.h. Viren und Bakterien, die sich auf dem Produkt durch mögliche Schmierkontakte ansammeln, werden verlässlich in kurzer Zeit inaktiviert¹. Der Handschuh wird aber nicht steril ausgeliefert, ist also keinem vorherigen Sterilisierungsverfahren unterzogen und ist nicht unter keimfreier Atmosphäre steril verpackt.

Wie hautverträglich ist der Handschuh im Vergleich zu Einweghandschuhen?

Bei Einwegschutzhandschuhen, die auf den Grundmaterialien Latex oder Nitril basieren, kann es bei Nutzern zu Allergien gegen das Handschuhmaterial kommen, die sich u.a. durch Hautrötungen, Juckreiz oder Ekzeme äußern können. Allergiker können hier als Alternative die uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe verwenden und so ihre Beschwerden lindern. Wir empfehlen, die uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe als Ersatz für einen Einwegschutzhandschuh in trockenen Einsatzbereichen (ohne Kontakt zu Blut oder anderen Flüssigkeiten) oder in Bereichen, in denen ein Flüssigkeitsschutz gewährleistet sein muss, als zusätzlichen Unterziehhandschuh unter den flüssigkeitsdichten Einwegschutzhandschuh zu verwenden, um den direkten Kontakt mit dem Latex- oder Nitrilmaterial des Einweghandschuhs zu vermeiden. Zusätzlich profitieren die Nutzer dabei auch von der antiviralen und antibakteriellen Ausrüstung der uvex phynomic silv-air Schutzhandschuhe, die Viren und Bakterien in kurzer Zeit inaktivieren¹.

Wie lange ist der uvex phynomic silv-air Schutzhandschuh verwendbar?

Wird der Schutzhandschuh in der ungeöffneten Packung sauber, trocken und dunkel gelagert kann er bis zu 3 Jahre verwendet werden. Die HEIQ Viroblock-Behandlung ist fest auf dem Textil verankert und bietet auch nach 5 Waschzyklen² eine hohe Schutzwirkung. Werden die Schutzhandschuhe eher selten und weniger stark genutzt, sollte ein Austausch nach 6 Monaten erfolgen.

Worin unterscheiden sich der uvex phynomic silv-air und uvex phynomic silv-air grip?

Der uvex phynomic silv-air Schutzhandschuh bietet ein Höchstmaß an Sicherheit. Die antivirale und antibakterielle Behandlung im Textil ist homogen gleichverteilt über den gesamten Handschuh wirksam. Der uvex phynomic silv-air grip Schutzhandschuh ermöglicht durch eine zusätzliche Benoppung einen sicheren Griff. Die Anzahl und Verteilung der Noppen wurde auf ein Minimum beschränkt, um die antivirale und antibakterielle Wirkung des Textils nur geringfügig zu beeinflussen.

¹ Prüfung und Bestätigung der antiviralen Wirksamkeit in einem unabhängigen und akkreditierten externen Labor nach ISO 18184

² Norm ISO 6330 4G

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Teilen Drucken
uvex
SAFETY

Produktneuheiten,
Veranstaltungen und Highlights
aus der Welt des
Arbeitsschutzes - wir halten Sie
auf dem Laufenden!

Newsletteranmeldung
Anmeldung zum Newsletter